Seiteninhalt

Willkommen liebe Bürgerinnen und Bürger!

Die Stadt Bad Oldesloe ist eine Stadt mit Herz, in der man schnell Anschluss findet. Neben einer abwechslungsreichen Naturlandschaft sind es vor allem die Kultur, Bildung sowie die vielen Freizeitangebote, die wenig Wünsche übrig lassen. Zahlreiche Vereine bringen die Einwohner in Kontakt und sorgen das ganze Jahr über für Leben in der Stadt. Insbesondere zeichnet sich die Stadt durch ein starkes ehrenamtliches Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger aus. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Stadtlebens und machen die Stadt lebendig und lebenswert.

Gleichstellung

Die Gleichstellungsbeauftragte

Die Frauenbeauftragte hat die Aufgabe, zur Verwirklichung der Gleichstellung von Mann und Frau in allen gesellschaftlichen Bereichen beizutragen.

Die Gleichstellungsstelle ist eine Einrichtung der Stadt Bad Oldesloe. Alle Gespräche und Informationen werden vertraulich behandelt.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Oldesloe

  • bringt frauenspezifische Belange in die Verwaltung und Stadtverordnetenversammlung
  • bietet Sprechstunden und Beratungen für hilfesuchende Frauen an
  • hält Kontakt zu Gewerkschaften, Initiativen, Verbänden, Parteien und anderen gesellschaftlichen Gruppen
  • unterstützt bereits bestehende Initiativen bei ihrer Arbeit
  • prüft Vorlagen der Verwaltung auf ihre Auswirkungen auf Frauen
  • erarbeitet Informationsmaterial und führt Informationsveranstaltungen durch
  • ist Mitglied im Lokalen Bündnis für Familie

Netzwerk für Alleinerziehende Bad Oldesloe

Warum gibt es das Netzwerk für Alleinerziehende?
Anfang 1996 wurde als gemeinsames Projekt der Evangelischen Familienbildungsstätte und des Frauenbüros Bad Oldesloe die Gruppe „Allein erziehend - aber nicht allein!” gegründet. Anfang 1999 kam das KINDERHAUS Bad Oldesloe als dritter Träger und mit eigenen Angeboten für Alleinerziehende hinzu.

Links zum Thema:

Das Frauennetzwerk Bad Oldesloe

wurde 1991 gegründet um die Arbeit für Mädchen und Frauen in Bad Oldesloe zu stärken und die Öffentlichkeitsarbeit zu fördern.
Unsere Ziele sind:

  • der Informationsaustausch
  • die projektbezogene Zusammenarbeit einzelner Mitglieder des Netzwerkes
  • die Durchführung von Veranstaltungen

Am Frauennetzwerk können sich alle Verbände, Institutionen, Vereine und Zusammenschlüsse beteiligen, die sich in ihrer Arbeit mit frauenspezifischen Themen beschäftigen.
Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Marion Gurlit

Markt 5
23843 Bad Oldesloe


Familien-Bildungsstätte

Poggenseer Weg 28
23843 Bad Oldesloe

Thema Kinderbetreuung

Beratungsstelle FRAU & BERUF Stormarn

Birgit Harring-Boysen, Inke Stäcker

Berliner Ring 8–10
(Eingang Kathrine-Faust-Straße)
23843 Bad Oldesloe

Über den Tellerrand

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Oldesloe, hat ein Buch über Migrantinnen, die in Bad Oldesloe oder der näheren Umgebung leben, herausgegeben.

weitere Informationen

Frauenkulturtage

Die seit 1999 angebotenen Frauenkulturtage sind eine Kleinkunstreihe. Als Zuschauer sind Frauen wie Männer gleichermaßen willkommen. Für die Qualität der Auswahl der Künstlerinnen spricht die stetig wachsende Zahl der Besucherinnen und Besucher.

Programm



Frauenkulturtage 2018

100 % Bad Oldesloe

Frauen nehmen Einfluss – 1945 bis 2003
Das 200 Seiten starke gebundene Buch mit Fotos der Fotografin „Christine Silz“ ist zum Preis von 10 € bei der Gleichstellungsbeauftragten erhältlich.

Folgende Broschüren stehen zur Verfügung: