suchen


Veranstaltungskalender
Was ist los in Bad Oldesloe?


Nabucco
Klassik Open Air 2014
Samstag,
16. August
20 Uhr
mehr...


Vogelschießen
Neue Fotos in der Bildergalerie.
mehr...


Berufe in
Schleswig-Holstein
hier klicken (externer Link www.berufe-sh.de)


Energieberatung
mehr...

Wiedereröffnung des Travebades!
Nach über zweieinhalbjähriger Bauzeit konnten mittlerweile die wesentlichen Restarbeiten abgeschlossen werden und die für eine Inbetriebnahme des Travebades erforderlichen Abnahmen, Sachverständigennachweise etc. liegen vor.
Das Travebad wurde daher am 18. Februar 2014 wieder für die Öffentlichkeit eröffnet. Die neuen Öffnungszeiten und das Preissystem können auf den Internetseiten der Vereinigten Stadtwerke GmbH (externer Link) eingesehen werden.

Sanierung und Attraktivierung des Hallenbades

Hallenbad SchnittansichtDie Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Oldesloe hat in ihrer Sitzung am 22. November 2010 den Weg frei gemacht für die Sanierung und Attraktivierung des Bad Oldesloer Hallenbades. Schon seit Anfang Juli 2011 war das Bad Oldesloer Hallenbad wegen Umbauarbeiten geschlossen. Die technischen Anlagen, die Umkleiden und Sanitärbereiche sowie die gesamte Gebäudehülle wurden saniert. An der Westseite des Hallenbades wurde ein Bewegungsbecken angebaut. Der gesamte Eingangsbereich wurde an die Südseite des Gebäudes verlagert. Jetzt betritt der Badegast das Hallenbad auf der Ebene der Schwimmbecken, was die Zugänglichkeit erheblich verbessert. Auch eine Außensauna an der Westseite des Hallenbades wurde realisiert.
Wie es letztlich wohl nicht anders zu erwarten war, traten im Verlauf der Bauarbeiten diverse unvorhersehbare Schwierigkeiten auf. So musste zunächst das Baufeld an der Süd- und Westseite des Bades nach Kampfmitteln abgesucht und von übermäßig großen Fundamentresten befreit werden. Weiterhin wurden Schadstoffe unter dem Estrich der Umkleiden gefunden und die Decke über den Umkleiden musste aufwendig saniert werden, da tausalzhaltiges Wasser von oben angefangen hatte, den Beton anzugreifen. Einige Wände im Inneren des Hallenbades konnten nicht wie geplant erhalten werden, da die Handwerker in den 1970’er Jahren es offenbar nicht so genau genommen hatten mit den technischen Regeln. Auch beim Rückbau der alten Dacheindeckung gab es Überraschungen, da der Aufbau in vielen Bereichen nicht dem Stand entsprach, wie er erwartet wurde.
Diese Schwierigkeiten führten letztlich zu einer mehrmaligen Verschiebung des geplanten Wiederinbetriebnahmetermins und auch zu einer Erhöhung der Baukosten. Gingen die Stadtwerke zu Baubeginn noch von einer Summe von insgesamt ca.
6,8 Mio. € aus, so ist nun mit einer Erhöhung der Kosten um rd. 1,3 Mio. € zu rechnen.

Travebad – der neue Name für das Hallenbad
355 Namensvorschläge sind nach einem Wettbewerb der Stadtwerke eingegangen. Nach Abzug der Doppelnennungen blieben 267 Vorschläge übrig.
Die Stadtverordnetenversammlung entschied sich in ihrer Sitzung am 26. August 2013 für den Namen „Travebad”.


Hallenbad Ansicht Sued