suchen

Illustration: Janosch - Redaktion: Tillmann Prüfer, ZEITmagazin - Copyright: Janosch film & medien AG, Berlin

Veranstaltungskalender
Was ist los in Bad Oldesloe?
hier klicken (interner Link)

Kultur- und Bildungszentrum
Kultur- und Bildungszentrum (KuB)

Einkaufsfinder

Kunstrasenplatz – Exer
hier klicken (interner Link)

Standesamt – Trautermin
hier klicken (interner Link)

Service-Rufnummer 115
hier klicken (interner Link)

Service Stadtsauberkeit
hier klicken (interner Link)

Stellenportal Berufe-SH
hier klicken (externer Link www.berufe-sh.de)
Teilzeitausbildung bei der Stadt Bad Oldesloe

Die Stadt Bad Oldesloe ist eine familienfreundliche Arbeitgeberin. Sie ist Mitglied im Lokalen Bündnis für Familie und verfolgt das Ziel, familienfreundlichste Stadt im Kreis Stormarn zu werden.

Wir bieten seit 2007 grundsätzlich auch die Möglichkeit, eine Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten in Teilzeit zu absolvieren. Dieses Angebot richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber,

  • die bereits eine Ausbildung begonnen haben, dies aufgrund von Elternschaft bzw. Pflegetätigkeit unterbrechen und den Wiedereinstieg planen oder
  • die noch keine Ausbildung begonnen haben, also während oder nach der Schule Eltern wurden bzw. in Pflege eingebunden sind.

Die Teilzeitausbildung erfolgt innerhalb der regulären Ausbildungszeit von drei Jahren. Die Arbeitszeit beträgt 25 Stunden pro Woche. Der Vollzeitbesuch der Berufsschule (zwei Tage in der Woche) sowie der Lehrgänge bei der Verwaltungsakademie Bordesholm (sechs Wochen im zweiten Ausbildungsjahr sowie acht Wochen im dritten Ausbildungsjahr) müssen von der oder dem Auszubildenden gewährleistet werden. Die Praxiszeit in der Verwaltung kann nach den individuellen Bedürfnissen gestaltet werden.

Beratung zum Thema Teilzeitausbildung bei der Stadt Bad Oldesloe erhalten Sie

  • beim Ausbildungsleiter Stefan Teich Tel.: 04531 504-127 sowie bei der
  • Gleichstellungsbeauftragten Marion Gurlit Tel.: 04531 504-540

Teilzeitausbildungen werden auch in Handwerks- und Handelsberufen angeboten.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet: www.jobstarter.de (externer Link) Jobstarter ist ein Programm vom Bundes-Ministerium für Bildung und Forschung. Das Bundes-Institut für Berufs-Bildung führt das Programm Jobstarter durch.


zurück...