Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

Seiteninhalt

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Oldesloe (Gemeindefeuerwehr)

Gemäß des Brandschutzgesetzes Schleswig-Holstein hat die Stadt Bad Oldesloe (Gemeinde) als Selbstverwaltungsaufgabe eine den örtlichen Verhältnissen angemessene leistungsfähige öffentliche Feuerwehr zu unterhalten. Diese dient der Sicherstellung des Brandschutzes und der Technischen Hilfe. Außerdem hat die Gemeinde Fernmelde- und Alarmierungseinrichtungen einzurichten sowie für eine ausreichende Löschwasserversorgung zu sorgen.

Die Gemeindefeuerwehr der Stadt Bad Oldesloe besteht aus vier Ortsfeuerwehren:

  • Bad Oldesloe (gegründet 1873 aus der Turner-Feuerwehr)
  • Poggensee (gegründet 1932)
  • Rethwischfeld (gegründet 1932)
  • Seefeld (gegründet 1929)

Das Aufgabengebiet der Feuerwehr umfasst im wesentlichen:

  • die Bekämpfung von Bränden und den Schutz von Menschen und Sachen vor Brandschäden (abwehrender Brandschutz)
  • die Hilfeleistung bei Not- und Unglücksfällen (technische Hilfe)
  • die Verhütung von Bränden und Brandgefahren (vorbeugender Brandschutz)
  • die Mitwirkung im Katastrophenschutz

Die Gemeindefeuerwehr verfügt derzeit über eine Gesamtstärke von 230 Mitgliedern. Sie wird jährlich zu rund 260 Einsätzen alarmiert.

Leiter der Gemeindefeuerwehr ist der Gemeindeführer. Er wird von seinem Stellvertreter bei Abwesenheit vertreten.

Die Leiter der Ortswehren sind die Ortswehrführer. Sie werden von ihren Stellvertretern bei Abwesenheit vertreten.

Die Führungskräfte und ihre Stellvertreter werden für sechs Jahre gewählt und von der Stadt Bad Oldesloe zu Ehrenbeamten ernannt. Sie erhalten für ihre Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung.

Darüber hinaus gehört auch die Brandschutzerziehung- und aufklärung zu den Aufgaben der Feuerwehren. Hierbei ist beabsichtigt, die Öffentlichkeit allgemein über Maßnahmen zur Verhütung von Bränden und Unfällen aufzuklären. Die Brandschutzerziehung wird durch speziell ausgebildete Feuerwehrangehörige in Zusammenarbeit mit den Schulen und anderen Einrichtungen mit Erfolg durchgeführt.

Ansprechpartner für die Brandschutzerziehung:

Ingo Bernotat

Brandschutzerziehung

Zur Düpenau 3
23843 Bad Oldesloe

In den Ortsfeuerwehren Bad Oldesloe und Rethwischfeld sind zusätzlich Jugendabteilungen integriert. Die Wehren leisten damit aktive Jugendarbeit bei der neben der Feuerwehrausbildung auch Spiel, Sport, Ausflüge etc. angeboten werden. Ziel ist hierbei, das soziale Gefüge in der Gruppe zu stärken. Der Eintritt in die Jugendwehr ist mit Vollendung des 10. Lebensjahres möglich.

Ansprechpartner für die Jugendfeuerwehr Bad Oldesloe:

Florian Stock

Jugendfeuerwehr

Lübecker Straße 38
c/o Feuerwache Bad Oldesloe
23843 Bad Oldesloe

Ansprechpartner für die Jugendfeuerwehr Rethwischfeld:

Sebastian Kühl

Jugendfeuerwehr

Alte Ratzeburger Landstraße 1
23843 Bad Oldesloe

Die Gemeindewehr verfügt über einen Feuerwehrmusikzug (gegründet 1932).

Ansprechpartnerin:

Feuerwehrmusikzug der Ortsfeuerwehr Rethwischfeld

Karin Rahnenführer

Meisenweg 24
23843 Bad Oldesloe

Olaf Klaus

Gemeindewehrführer

Franz-Daniel-Hagelstein-Weg 18
23843 Bad Oldesloe


Thomas Proß

Stellvertretener Gemeindewehrführer und Ortswehrführer der Gemeindefeuerwehr Poggensee

Poggensee 12
23843 Bad Oldesloe

  • Telefon: 04531 7304
  • Mobil: 0172 4106722
  • Internet: Webseite

Ortswehr Bad Oldesloe

Die Feuerwache befindet sich in der Lübecker Straße 38, 23843 Bad Oldesloe (Baujahr 1974, Anbau und Sanierung 2006):

Feuerwehr Bad Oldesloe Feuerwache © Feuerwehr Bad Oldesloe
Feuerwehr Bad Oldesloe Feuerwache © Feuerwehr Bad Oldesloe

Ansprechpartner:

Kai-Uwe Gatermann

Ortswehrführer

Lübecker Straße 38
c/o Feuerwache Bad Oldesloe
23843 Bad Oldesloe


Olaf Klaus

Stellvertretener Ortswehrführer

Lübecker Straße 38
c/o Feuerwache Bad Oldesloe
23843 Bad Oldesloe


Kai-Uwe Gatermann

Hauptamtlicher Gerätewart der Gemeindefeuerwehr Bad Oldesloe

Lübecker Straße 38
c/o Feuerwache Bad Oldesloe
23843 Bad Oldesloe

Das Feuerwehrgerätehaus befindet sich in Poggensee 2 a, 23843 Bad Oldesloe (Baujahr 1978, Anbau 1989)

Fahrzeugbestand:

  • Löschfahrzeug LF 8/6

Ansprechpartner:

Thomas Proß

Stellvertretener Gemeindewehrführer und Ortswehrführer der Gemeindefeuerwehr Poggensee

Poggensee 12
23843 Bad Oldesloe

  • Telefon: 04531 7304
  • Mobil: 0172 4106722
  • Internet: Webseite

Maik Gruner

Stellvertretener Ortswehrführer

Poggensee 12
23843 Bad Oldesloe

  • Mobil: 0174 9298355

Das Feuerwehrgerätehaus befindet sich in der Alte Ratzeburger Landstraße 1, 23843 Bad Oldesloe (Baujahr 1983)

Fahrzeugbestand:

  • Tragkraftspritzenfahrzeug TSF-W
  • Mannschaftstransportfahrzeug MTF

Ansprechpartner:

Benjamin Rohr

Ortswehrführer

Alte Ratzeburger Landstraße 1
23843 Bad Oldesloe


Björn Karczewski

Stellvertretener Ortswehrführer

Alte Ratzeburger Landstraße 1
23843 Bad Oldesloe

Das Feuerwehrgerätehaus befindet sich in Seefeld 3 a, 23843 Bad Oldesloe (Baujahr 1981)

Fahrzeugbestand:

  • Löschfahrzeug LF 8
  • Schlauchwagen SW 2000 TR (Katastrophenschutzfahrzeug)

Ansprechpartner:

Daniel Pöhlsen

Ortswehrführer

Seefeld 13 a
23843 Bad Oldesloe

  • Telefon: 04531 67521
  • Mobil: 0172 5456567

Rainer Zickermann

Stellvertretener Ortswehrführer

Seefeld 4 a
23843 Bad Oldesloe

  • Telefon: 04531 673 81
  • Mobil: 0172 8877733