Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

Seiteninhalt

Stellenangebote


Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht:

Icon Tischler
Icon Tischler

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht zum 1. Oktober 2018

eine Tischlerin bzw. einen Tischler

für den Baubetriebshof. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Eine Besetzung mit zwei Teilzeitkräften mit je der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit ist möglich.

Ihre Aufgaben:
  • Reparaturarbeiten, Austausch und Anfertigung von Holzerzeugnissen für alle städtischen Objekte, einschließlich der Schulen/der Schulausstattung, sowie für die Außenanlagen u. a.
    - Reparaturarbeiten von Mobiliar, Fenster und Türen, Brücken, Stegen, Parkbänken, Spielgeräten auf Spielplätzen, Zäunen, Geländern sowie von Küchen
    - Oberflächenbehandlungen wie Lackieren und Lasieren
    - Austausch oder Erneuerung von Beschlägen, Bändern und Schlössern
    - Austausch von Glasscheiben (Einfach- und Doppelverglasung)
    - Anfertigung von Zäunen und Geländern
    - Auf- und Abbau von Spielgeräten
  • Unterstützung bei Umzügen
  • Winterdienst
  • Betrieb und Überwachung der Holzschnitzelanlage
Ihr Profil:
  • Sie sind Tischler/-in, Schreiner/-in bzw. Zimmerer/Zimmerin.
  • Sie verfügen über handwerkliches Geschick und Improvisationsvermögen.
  • Sie haben Freude daran, vorhandene Holzerzeugnisse in ihrer Beschaffenheit so zu erhalten, dass sie sich auch nach Reparaturarbeiten optisch gut in die vorhandene Umgebung einfügen.
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B, idealerweise auch Klasse CE.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, in Zeiten des Winterdienstes auch nachts und am Wochenende zu arbeiten. Der Einsatz erfolgt nach Dienstplänen.
  • Wünschenswert sind Grundkenntnisse in Word, Excel und Outlook.
Wir bieten:
  • eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6 TVöD
    Seit dem 01.03.2017 erfolgt nach der neuen Entgeltordnung zum TVöD die stufengleiche Höhergruppierung. Einschlägige Berufserfahrungen außerhalb des öffentlichen Dienstes werden im Rahmen des § 16 TVöD bei der Stufenzuordnung entsprechend berücksichtigt.
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • individuelle Qualifizierung unserer Beschäftigten
  • ein Wohn- und Arbeitsfeld mit ausgezeichneter Infrastruktur zum Wohlfühlen
    Bad Oldesloe ist mit rund 24.000 Einwohnern Mittelzentrum und Kreisstadt des Kreises Stormarn, einem der wirtschaftsstärksten Kreise Deutschlands. Die naturnahe Lage und die exzellente Verkehrsanbindung an die Metropole Hamburg und die Ferienregionen in Schleswig-Holstein bieten einen hohen Freizeit- und Wohnwert.

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (mit Nachweisen zu den einzelnen Anforderungen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer V.20.201 bis zum 1. Juni 2018 an die

Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5
23843 Bad Oldesloe
E-Mail: bewerbung@badoldesloe.de

Bei Online-Bewerbungen übersenden Sie Ihre Dateien bitte ausschließlich im PDF-Format. Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rück-sendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Bad Oldesloe nicht erstattet.

Icon Verwaltungsfachangestellte/r Berufe SH
Icon Verwaltungsfachangestellte/r Berufe SH

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Sachbearbeiter/-in für die Vergabestelle
(Teilzeit oder Vollzeit, Kennziffer 010.2)

Es handelt sich um zwei unbefristete Teilzeitstellen mit je 50 % einer/eines Vollzeitbeschäftigten (zurzeit 19,5 Wochenstunden). Alternativ ist auch die Besetzung mit einer bzw. einem Vollzeitbeschäftigten möglich.

Die Vergabestelle wird bei der Stadt Bad Oldesloe neu eingerichtet. Damit werden Teile des Vergabeprozesses für alle Bedarfsträger der Stadt künftig zentralisiert von der Vergabestelle wahrgenommen. Sie wirken bei der Umstellung der Vergabeprozesse auf Grundlage der organisatorischen Konzeption mit und nehmen dadurch maßgeblich Einfluss auf das Vergabewesen der Stadt. Sie beobachten die Entwicklung des Vergaberechts und tragen dazu bei, die Beschaffungsmaßnahmen rechtssicher umzusetzen. Dabei sind sie in ständigem Austausch mit den Fachdienststellen und beraten diese.

Ihre Aufgaben:
  • Durchführung von Vergabeverfahren, u. a.
    o Prüfung des Vergabevorgangs, Absprache mit dem Bedarfsträger bezüglich der Vergabeart und des Bieterkreises
    o Zusammenstellung der Vergabeunterlagen, Veröffentlichung und Versand der Unterlagen, Beantwortung von Rückfragen (in Zusammenarbeit mit der ausschreibenden Stelle)
    o Begleitung und Überwachung der Vergabeverfahren, ggf. steuernde Eingriffe zur Vermeidung der Aufhebung unter Einhaltung der Gleichbehandlung und Transparenz
    o Formelle und rechnerische Prüfung der Angebote, Kalkulatorische Überprüfung und Bewertung von Angeboten, Erstellung von Preisspiegeln, Datenpflege in EDV-Systemen, ggf. Aufklärung von Angeboten
    o Revisionssichere Dokumentation des Vergabeverfahrens
  • Rechtliche und inhaltliche Beratung der Bedarfsträger bei Vergaben
    o Individuelle Beratung und Informationsvermittlung zum Vergaberecht und zu Vergabevorgängen
    o Hilfestellung bei der Erstellung von vergaberechtskonformen Leistungsverzeichnissen
    o Durchführung von Schulungen, Weitergabe von Neuerungen im Vergaberecht
  • Pflege der örtlichen Rechtsvorschriften
    o Pflege der Dienstanweisung Ausschreibungs- und Vergabeordnung
    o Pflege der Dienstanweisung zur Durchführung von Beschaffungs- und Vergabeverfahren
    o Laufende Fortbildung im Vergaberecht, Verfolgung des Rechtsgebietes
    o Erstellen und Pflege von Vordrucken und Checklisten
    o Begleitung der Einführung der e-Vergabe
Ihr Profil:
  • Sie sind Verwaltungsfachangestellte/r und haben erfolgreich die 2. Angestelltenprüfung abgeschlossen oder sind Beamtin/er der Laufbahngruppe 2. Alternativ können sich auch Betriebswirte (FH/Bachelor) bewerben.
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrungen sowie einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen im Vergaberecht bzw. sind bereit, sich in dieses Rechtsgebiet umfassend einzuarbeiten und fortzubilden.
  • Sie verfügen über umfassende Kenntnisse in der Anwendung der gängigen Bürosoftware und sind bereit, die Umstellung auf die e-Vergabe maßgeblich zu begleiten.
  • Sie zeichnen sich durch eine gute organisatorische Befähigung und wirtschaftliches Verständnis aus. Weiter sind Sie kommunikationsstark in Wort und Schrift und verfügen über ein hohes Verantwortungsbewusstsein sowie sicheres Auftreten. Ihre sozialen Kompetenzen haben Sie durch Fortbildungen stetig ausgebaut.
Wir bieten:
  • Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9 c TVöD-VKA bzw. Besoldung nach Besoldungsgruppe A 10 SH BesG
  • flexible Arbeitszeiten für eine optimale Work-/Lifebalance
  • individuelle Qualifizierung der Beschäftigen
  • einen modernen und ergonomischen Arbeitsplatz in unserem hellen und offenen Verwaltungsgebäude
  • betriebliche Altersvorsorge
  • ein Arbeits- und Wohnumfeld zum Wohlfühlen in einer Mittelstadt mit 24.000 Einwohnern zwischen den Städten Hamburg und Lübeck mit einem breiten Angebot an Krippenplätzen, Kindergärten und Hortplätzen sowie allen Allgemein- und Weiterbildenden Schulen

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (mit Nachweisen zu den einzelnen Anforderungen) richten Sie bitte bis zum 28. Mai 2018 unter Angabe der Kennziffer „010.2“ an die

Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe
E-Mail: bewerbung@badoldesloe.de

Bei Online-Bewerbungen übersenden Sie Ihre Dateien bitte ausschließlich im PDF-Format.
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Bad Oldesloe nicht erstattet.

Icon Verwaltungsfachangestellte/r Berufe SH
Icon Verwaltungsfachangestellte/r Berufe SH

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bzw. einen

Leiter/-in für die Bußgeldstelle

unbefristet in Vollzeit. Die Stelle kann auch mit zwei Teilzeitkräften (jeweils 50 %) besetzt werden.

Der Sachbereich Bußgeldstelle umfasst neben der Sachbereichsleitung zurzeit sieben Mitarbeiter/-innen, die zum Teil im Außendienst tätig sind.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Bußgeldstelle, u. a.
    - Festlegen von Richtlinien und Grundsätzen zur Aufgabenerfüllung im Sachbereich
    - Erarbeitung und Abstimmen von Satzungen und Verordnungen für denSachbereich
    - Führen von MitarbeiterInnengesprächen
    - Koordination und Kontrolle der Aufgabenerledigung, Erstellen vonDienstplänen
    - Treffen von Grundsatzentscheidungen in fachlichen und organisatorischen Angelegenheiten des Sachbereiches
  • Bearbeitung von Ordnungswidrigkeiten
    - Bearbeiten von Ordnungswidrigkeitenanzeigen im Bußgeldverfahren
    - Bearbeiten von Rechtsbehelfen
    - Einleiten von Mahn- und Vollstreckungsverfahren
    - Rechtliche Beratung von Zeugen, Betroffenen und Sonstigen

Ihr Profil:

  • Sie sind Verwaltungsfachangestellte/r oder haben erfolgreich die 1. Angestelltenprüfung abgeschlossen oder Sie sind Beamtin/Beamter und haben die Laufbahnprüfung für die Fachrichtung allgemeine Dienste, 1. Laufbahngruppe, 2. Einstiegsamt (ehemals Laufbahnbefähigung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst) absolviert.
  • Sie bringen mehrjährige Berufserfahrung mit, haben gute EDV- Kenntnisse und sind bereit, sich in die Fachprogramme Win-OwiG und Halbekann einzuarbeiten.
  • Sie haben eine gute Organisationsfähigkeit, sind motivationsfähig und kommunikationsstark in Wort und Schrift, konflikt- und kritikfähig, belastbar und verfügen über technisches Verständnis und ein hohes Verantwortungsbewusstsein. Auch in schwierigen Situationen können Sie durch ein sicheres, freundliches Auftreten den Belangen der Bürgerinnen und Bürgern entgegentreten und fachkundig damit umgehen.
  • Sie sind bereit bei Sonderveranstaltungen am Wochenende oder in den frühen oder späten Abendstunden Dienst zu leisten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Einstellung mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 9 a TVöD bzw. Besoldung nach A 9 SHBesG
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • betriebliche Altersvorsorge
  • individuelle Qualifizierung unserer Beschäftigten
  • eine moderne, flexible Arbeitszeitgestaltung für eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei glei-cher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (mit Nachweisen zu den einzelnen Anforderungen) richten Sie bitte in Papierform oder elektronisch bis zum 8. Juni 2018 an die

Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe
E-Mail: bewerbung@badoldesloe.de

Bei Online-Bewerbungen übersenden Sie Ihre Dateien bitte ausschließlich im PDF-Format.
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderen-falls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Bad Oldesloe nicht erstattet.

Logo Berufe SH
Logo Berufe SH

Berufe in Schleswig-Holstein

Die Kommunalverwaltung als Arbeitgeberin bietet eine Vielzahl von interessanten Jobs in den unterschiedlichsten Bereichen, mit zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen. Praktikum, Ausbildung oder einen sicheren Arbeitsplatz – wir freuen uns auf engagierte Bewerberinnen und Bewerber mit Ideen und Mut.
Hier finden Sie über 100 verschiedene Berufe in Schleswig-Holstein für Einsteiger, Aufsteiger und Umsteiger