Seiteninhalt

Willkommen liebe Bürgerinnen und Bürger!

Die Stadt Bad Oldesloe ist eine Stadt mit Herz, in der man schnell Anschluss findet. Neben einer abwechslungsreichen Naturlandschaft sind es vor allem die Kultur, Bildung sowie die vielen Freizeitangebote, die wenige Wünsche übrig lassen. Zahlreiche Vereine bringen die Einwohner in Kontakt und sorgen das ganze Jahr über für Leben in der Stadt. Insbesondere zeichnet sich die Stadt durch ein starkes ehrenamtliches Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger aus. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Stadtlebens und machen die Stadt lebendig und lebenswert.

ÖPNV – Bus und Bahn

Öffentlicher Personennahverkehr – Bus- und Bahnfahren als Alternative

Bad Oldesloe ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in der Region und ist in den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) eingebunden. Von hier aus gelangt man bequem per Bus/Bahn nach Hamburg, Lübeck und Neumünster.

Die Stadt Bad Oldesloe hat ein gut ausgebautes Straßen- und Verkehrsliniennetz. Mit einer umweltfreundlichen Personenbeförderung sorgt der regionale Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) nachhaltig für eine optimale Beförderung und somit für eine bessere Lebensqualität.

Ferienfahrplan gilt ab 19. März

Aufgrund der aktuellen Ereignisse werden die Buslinien der Autokraft sowie deren Subunternehmer ab dem 19. März die Leistungen auf den Ferienfahrplan umstellen.
Die Buslinien der VHH werden ab dem 23. März die Leistungen auf den Ferienfahrplan umstellen.
Das bedeutet, die Linien, die einen Betrieb ausschließlich an Schultagen im Fahrplan vorsehen, fahren nicht mehr. Bei allen übrigen Buslinien entfallen die Fahrten, die mit einem "S" gekennzeichnet sind.

Verkehrsnetzplan Bad Oldesloe

Auf den 4 Stadtverkehrlinien fahren die Busse mo–fr in den Hauptverkehrszeiten morgens und nachmittags im 30-Minuten-Takt. Samstags fahren die Busse bis 18 Uhr im Stundentakt.
Das Anrufsammeltaxi (AST) rundet das Angebot an den Abendstunden und an den Wochenenden ab.

Hier finden Sie die Fahrpläne für die Stadtverkehrlinien von www.nimmbus.de:

8101 Bahnhof Bad Oldesloe – Am Steinfelder Redder – Bahnhof Bad Oldesloe
8102 Bahnhof Bad Oldesloe – Rethwischfeld – Bahnhof Bad Oldesloe
8103 Bahnhof Bad Oldesloe – Wolkenwehe – Meddelskamp - Bahnhof Bad Oldesloe
8104 Bahnhof Bad Oldesloe – Friedhof – Mährischer Berg – Bahnhof Bad Oldesloe

Hamburger Verkehrsverbund (HVV)

Fahrplanauskunft für Hamburg und Schleswig-Holstein sowie für den Stadtverkehr und das Anruf-Sammeltaxi


Deutsche Bundesbahn (DB)

Fahrplanauskunft

Das Anruf-Sammeltaxi (AST) wurde als Ergänzung zum Linienverkehr eingeführt. Im Stadtgebiet und Rethwischfeld fährt das AST samstags von 18–22 Uhr und sonntags von 9–22 Uhr, alle 60 Minuten. Der Fahrtwunsch muss mindestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit telefonisch angemeldet werden (Tel. 04531 17400), das AST holt den Fahrgast an der vereinbarten Haltestelle ab und bringt ihn an die gewünschte Zieladresse im Stadtgebiet.

Linie 8109 – Anruf-Sammeltaxi Bad Oldesloe und Ortsteile

Das AST verbindet auch die Ortsteile mit Bad Oldesloe im 60-Minuten-Takt: montags bis freitags von 7 bis 22 Uhr und samstags und sonntags von 9 bis 22 Uhr. Die Abfahrt in Bad Oldesloe erfolgt nur an den Haltestellen Famila, Bahnhof (ZOB), Vicelinkirche, Hagenstraße oder Krankenhaus. Der Fahrtwunsch muss mindestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit telefonisch angemeldet werden (Tel. 04531 17400). Das AST holt den Fahrgast an der vereinbarten Haltestelle ab und bringt ihn an die gewünschte Zieladresse im Ortsteil.

Linie 8129 – Anruf-Sammeltaxi Bad Oldesloe und Umgebung

Informationen zu den Fahrpreisen und den Fahrzeiten erhalten Sie in der Fahrplanauskunft vom HVV:

https://www.hvv.de/ueber-uns/verkehrsangebot/anruf-sammeltaxi-mobil/

Die Deutsche Bahn unterstützt Fahrgäste mit Behinderungen, aber auch Familien mit kleinen Kindern und ältere Menschen mit umfangreichen Dienstleistungen. Auf www.bahnhof.de erhalten Passagiere die wichtigsten Informationen über Bahnhöfe der Deutschen Bahn wie z. B. Informationen über Aufzüge, Rolltreppen und Servicezeiten.

Die Deutsche Bahn biete auch einen Mobilitätsservice, eine App und spezielle Informationen für Fahrgäste mit eingeschränkter Hör-, Seh-, und Mobilitätseinschränkung unter www.bahn.de.

Diese Informationen hat die Deutsche Bahn auch in einer PDF-Datei zusammengestellt: