Seiteninhalt

Willkommen liebe Bürger*innen!

Die Stadt Bad Oldesloe ist eine Stadt mit Herz, in der man schnell Anschluss findet. Neben einer abwechslungsreichen Naturlandschaft sind es vor allem die Kultur, Bildung sowie die vielen Freizeitangebote, die wenige Wünsche übrig lassen. Zahlreiche Vereine bringen die Einwohner in Kontakt und sorgen das ganze Jahr über für Leben in der Stadt. Insbesondere zeichnet sich die Stadt durch ein starkes ehrenamtliches Engagement vieler Bürger*innen aus. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Stadtlebens und machen die Stadt lebendig und lebenswert.

Wie Stormarns Politikerinnen gestalten – Gleichstellungsbeauftragte interviewen Frauen in der Kommunalpolitik und geben ein Buch dazu heraus

Nach zwei Jahren Interviewarbeit und Archivrecherche ist es fertig. Das gemeinsame Buch von vier Gleichstellungsbeauftragten aus dem Kreis über Stormarner Frauen in der Kommunalpolitik. Dazu die Herausgeberinnen, Marion Gurlit, Inge Diekmann, Kathrin Geschke und Dr. Sophie Olbrich:
„Unsere Idee war, das Ehrenamt der Kommunalpolitikerinnen sichtbarer zu machen. Seit mehr als 100 Jahren wirken Frauen hier im und für den Kreis Stormarn politisch mit und das mit großem Engagement und Erfolg! Diesen Frauen gebührt Sichtbarkeit und Wertschätzung.“

Die Kommunalpolitik im Kreis Stormarn wird seit 1919 von Frauen mitgestaltet.
Bislang gibt es allerdings nicht so viele Informationen darüber. Deswegen haben die Gleichstellungsbeauftragten aus dem Amt und der Gemeinde Trittau, der Stadt Bargteheide, und der Stadt Bad Oldesloe und des Kreises Stormarn insgesamt 37 aktuelle und ehemalige Kommunalpolitikerinnen aus dem Kreis Stormarn, und zwar aus dem Kreistag sowie Gemeinde- und Stadtvertretungen, über ihre politische Arbeit im Ehrenamt ganz persönlich befragt. Es geht um Themen wie:
Vereinbarkeit von Privatem und Ehrenamt, Zeitaufwand und Machtverhältnisse in der Politik.
„Die Gestalterinnen“ heisst das neue Buch, in dem Stormarner Kommunalpolitikerinnen zu Wort kommen.
Die Herausgeberinnen: „Die Interviews und Gespräche mit den Frauen waren so vielfältig und bereichernd, da jede Frau für sich ihre eigene, spannende Geschichte und Ansicht hat.“

Unterstützt wurde das Projekt von der Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn.

Das Buch ist unter der ISBN-Nummer: 978 3967170207 sowohl im Buchhandel als auch als E-Book erhältlich.