Seiteninhalt

Willkommen liebe Bürger*innen!

Die Stadt Bad Oldesloe ist eine Stadt mit Herz, in der man schnell Anschluss findet. Neben einer abwechslungsreichen Naturlandschaft sind es vor allem die Kultur, Bildung sowie die vielen Freizeitangebote, die wenige Wünsche übrig lassen. Zahlreiche Vereine bringen die Einwohner in Kontakt und sorgen das ganze Jahr über für Leben in der Stadt. Insbesondere zeichnet sich die Stadt durch ein starkes ehrenamtliches Engagement vieler Bürger*innen aus. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Stadtlebens und machen die Stadt lebendig und lebenswert.

Musikschule

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

Gymnasium

Nr. 99088003034004

Das Gymnasium vermittelt nach Begabung und Leistung geeigneten Schülerinnen und Schülern im Anschluss an die Grundschule eine vertiefte allgemeine Bildung, die den Anforderungen für die Aufnahme eines Hochschulstudiums oder einer vergleichbaren Berufsausbildung entspricht. Mit der Abiturprüfung wird das Zeugnis zur allgemeinen Hochschulreife erworben.

Zum Schuljahr 2019/20 wird - aufwachsend mit dem 5. und 6. Jahrgang - der neunjährige Bildungsgang zum Abitur die Regel am Gymnasium. Die bestehenden G8-Jahrgänge laufen aus. Eines der insgesamt 99 öffentlichen Gymnasien bietet weiterhin ausschließlich den achtjährigen Bildungsgang an. Drei Gymnasien bieten parallel sowohl den neun- als auch den achtjährigen Bildungsgangs an (sog. Y-Modell).

Das Land Schleswig-Holstein fördert an Gymnasien die G8-Mittagsbetreuung und die Angebote der Offenen Ganztagsschulen.

An wen muss ich mich wenden?

An die Schulleiterinnen/Schulleiter der jeweiligen Gymnasien.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Zur Anmeldung am Gymnasium:

  • Halbjahreszeugnis der Jahrgangsstufe 4,
  • Schulübergangsempfehlung,
  • gegebenenfalls Lernplan.

Welche Gebühren fallen an?

Welche Fristen muss ich beachten?

Für die Anmeldung an weiterführende Schulen gelten Termine, die das Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein jeweils im September für das kommende Schuljahr veröffentlicht.
 

Rechtsgrundlage

  • Schulgesetz Schleswig-Holstein (Schulgesetz - SchulG),
  • Landesverordnung über die Aufnahme und das Aufsteigen im Unterricht nach Jahrgangsstufen an den Gymnasien (Sekundarstufe I) (SAVOGym),
  • Landesverordnung über die Gestaltung der Oberstufe und der Abiturprüfung in den Gymnasien und Gemeinschaftsschulen (OAPVO),
  • Landesverordnung über die Orientierungsstufe (OStVO).

Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen zu Gymnasien in Schleswig-Holstein finden sie im Landesportal "Bildung Schleswig-Holstein".