Seiteninhalt

Willkommen liebe Bürgerinnen und Bürger!

Die Stadt Bad Oldesloe ist eine Stadt mit Herz, in der man schnell Anschluss findet. Neben einer abwechslungsreichen Naturlandschaft sind es vor allem die Kultur, Bildung sowie die vielen Freizeitangebote, die wenige Wünsche übrig lassen. Zahlreiche Vereine bringen die Einwohner in Kontakt und sorgen das ganze Jahr über für Leben in der Stadt. Insbesondere zeichnet sich die Stadt durch ein starkes ehrenamtliches Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger aus. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil des Stadtlebens und machen die Stadt lebendig und lebenswert.

Veranstaltungscheckliste für externe Veranstalter

Sämtliche Veranstaltungen an Orten, zu denen die Öffentlichkeit zugelassen ist, entweder aufgrund der Art des Ortes (z. B. Diskothek) oder aufgrund der Beziehung zwischen den Veranstaltern und den Gästen sind öffentliche Veranstaltungen. Auch wenn Eintritt verlangt oder Eintrittskarten verkauft werden, handelt es sich um eine öffentliche Veranstaltung.

Wenn zur Feier eines bestimmten Ereignisses nur geladene Gäste Zutritt haben (z. B. eine Geburtstagsfeier), handelt es sich nicht um eine öffentliche Veranstaltung. Eine Veranstaltung gilt nur dann als privat bzw. als nicht öffentliche Veranstaltung, wenn alle Teilnehmer untereinander oder zum Veranstalter „innerlich verbunden“ sind.

In unserem Veranstaltungskalender können Sie nachsehen, wann in Bad Oldesloe was stattfindet.

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Veranstaltungen kostenlos melden:  Veranstaltungsdatenbank Hamburg Tourismus

Vom Veranstaltungssaal bis hin zur Sporthalle finden Sie in Bad Oldesloe eine große Auswahl an Veranstaltungsräumen für verschiedene Anlässe.

In Bad Oldesloe gibt es eine Vielzahl von Räumlichkeiten, die für Veranstaltungen gemietet werden können.

Festhalle

Die Festhalle steht zurzeit als Veranstaltungsraum nicht zur Verfügung.

Die Stormarnhalle ist eine Mehrzweckhalle und wird überwiegend für sportliche Zwecke genutzt. Sie ist besonders geeignet für: Sportveranstaltungen, Konzerte, große Versammlungen, große Feste. Durch ihre hervorragende Lage direkt am Exer stehen ausreichend kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

    • Größe: Nettofläche = 890 , Raumhöhe = 7,02 m
    • Bühne: Bühnenelemente vorhanden (max. bis zu 132 aufbaubar)
    • Gastronomie: verpachtet
    • Ort: Am Bürgerpark 4
    • Bestuhlung: verschiedene Bestuhlungsarten möglich (Sitzplätze: auf der Empore 209 zzgl. 132 Stehplätze, im Hallenbereich 600 bis ca. 800 Sitzplätze je nach Bestuhlungsart)

Haben wir Ihr Interesse geweckt – dann wenden Sie sich bitte an:

Frau Vogel

Bürgeramt
Schulen, Sport und Kindertagesstätten

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Formular

Die zur Verfügung stehenden Formulare können Online oder nach Download (PDF-Formulare) am Bildschirm ausgefüllt und zum Unterschreiben ausgedruckt werden. Einige Formulare besitzen einen „Senden-Button“ diese Formulare können direkt gesendet werden.

PDF-Formulare

Wir empfehlen Ihnen die aktuellste Adobe Reader Version (kostenlos).
Falls Sie mit Ihrem Browser (z. B. Firefox) Probleme beim Öffnen, Ausfüllen oder Absenden des Formulars haben, kann dies an den Einstellungen Ihres Browsers liegen. Wir empfehlen, die Seite mit dem Internet Explorer zu öffnen. Alternativ können Sie natürlich auch das PDF-Formular ausdrucken, ausfüllen und an die Stadtverwaltung senden.

Ausfüllen

Klicken Sie nach dem Laden der PDF-Datei den Cursor in die auszufüllenden Felder und geben Sie die nötigen Daten ein. Ankreuzfelder können mit einem Mausklick aktiviert werden. Sie können sich auch mit der „Tab-Taste“ weiterbewegen.

Drucken

Wenn Sie alle Angaben gemacht haben, steht (teilweise) eine formulareigene Drucken-Schaltfläche zur Verfügung, sie können auch das Druck-Symbol in der Menüleiste verwenden. Danach können Sie das Formular unterschreiben und – gegebenenfalls mit nötigen zusätzlichen Unterlagen – bei der Stadtverwaltung einreichen

Senden – Online-Versand

Bestimmte Formulare benötigen keine Unterschrift. Sie können direkt mit der Senden-Schaltfläche an den zuständigen Sachbearbeiter geschickt werden.
Formulare, die keine Senden-Schaltfläche haben, müssen ausgedruckt und unterschrieben werden.

Speichern

ACHTUNG: Wenn Sie lediglich den Acrobat Reader auf Ihrem Rechner installiert haben, lassen sich die Formulare nach dem Download nur ausfüllen und ausdrucken, der Inhalt kann jedoch nicht gespeichert werden, d. h. mit dem Schließen gehen sämtliche ausgefüllten Daten verloren.

iPad, iPhone, Smartphones

Beachten Sie bitte, dass Sie auch auf einem mobilen Endgerät eine entsprechende App installieren müssen, um die PDF-Formulare in vollem Umfang nutzen zu können.

Probleme

  1. Kann ein Formular nicht aufgerufen werden, überprüfen Sie bitte die Version Ihres Acrobat Readers. Unsere Formulare benötigen mindestens die Version 7.x.
  2. Probleme mit Firefox
    Sollte das Formular zwar angezeigt, aber nicht bearbeitet werden können, öffnen Sie im Menü des Browsers den Punkt „Extras“ und danach den Unterpunkt „Einstellungen“. Dort klicken Sie auf den Reiter „Anwendungen“. Suchen Sie dort in der linken Auflistung (Dateityp) den Punkt „Portable Dokument Format (PDF)“ und stellen Sie im rechten Bereich (Aktion) die Anwendung um auf „Adobe Acrobat xx.xx verwenden(Standard)“. Starten Sie den Browser neu.
  3. Probleme mit Google Chrome
    Google Chrome verwendet einen eigenen PDF-Viewer, der das Ausfüllen der Formulare nicht erlaubt. Zum Deaktivieren geben Sie „chrome:plugins“ in die Adressleiste ein und klicken unterhalb von „Chrome PDF Viewer“ auf Deaktivieren. Das Plug-in für Adobe Reader wird automatisch aktiviert, falls es installiert ist.

Formularservice

Der Formularservice wird in Zukunft kontinuierlich erweitert, damit sich „Ihr Gang zur Verwaltung“ so unkompliziert und bequem wie möglich gestaltet. Sollten Sie Formulare vermissen, freuen wir uns über Ihre Anregungen.

Ansprechpartnerin in der Stadtverwaltung:

Dagmar Wendland

Öffentlichkeitsarbeit und Stadtkommunikation
Internetredaktion

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Der Bürgerhaussaal befindet sich im Bürgerhaus in der Fußgängerzone von Bad Oldesloe. Der Saal ist mit Parkett ausgelegt und geeignet für Vorträge, Diavorträge, Versammlungen, Seminare und Privatfeiern (in der Zeit von Samstag 13 Uhr bis Sonntag 12 Uhr) Parkplätze (teilweise gebührenpflichtig) stehen zur Verfügung.

  • Größe: Nettofläche = 89,06 , Raumhöhe = 3,08 m
  • Bestuhlung: verschiedene Bestuhlungsarten möglich
  • Bühne: keine
  • Gastronomie: keine, Küche und Geschirr sind vorhanden
  • Ort: Mühlenstraße 22

Haben wir Ihr Interesse geweckt – dann wenden Sie sich bitte an:

Frau Raphaela Schmuck

Hauptamt
Kultur

Markt 5
23843 Bad Oldesloe


Frau Jessica Masuhr

Hauptamt
Kultur

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

KuB-Saal

Der Saal ist das Herzstück des im September 2016 eröffneten KuBs – Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe. Seine flexible Podesttechnik und Bestuhlung ist nicht nur für Konzerte und Theater geeignet, sondern erlaubt zahlreiche weitere Nutzungsvarianten. Durch verschiedene akustisch wirksame Vorhangflächen ist es möglich, die Raumakustik für Sprach- und für Musikdarbietungen anzupassen.

  • Größe: Nettofläche = 230
  • Bestuhlung: verschiedene Bestuhlungsarten möglich (auf der Empore ca. 30 Stehplätze, im Saalbereich bis ca. 200 Sitzplätze)
  • Bühne: Bühnenelemente vorhanden (max. Größe 8 × 6 m)
  • Gastronomie: optional
  • Ort: Beer-Yaacov-Weg 1

Neben dem KuB-Saal steht im Kultur- und Bildungszentrum auch das Foyer als Veranstaltungsraum zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt – dann wenden Sie sich bitte an:

Frau Raphaela Schmuck

Hauptamt
Kultur

Markt 5
23843 Bad Oldesloe


Frau Jessica Masuhr

Hauptamt
Kultur

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Rathaussaal mit Bestuhlung

Ein ganz besonderer Raum mit Geschichte: Der Rathaussaal befindet sich im historischem Rathaus im Erdgeschoss. Das Rathaus wurde vom Architekten C.F. Hansen von 1804 bis 1806 neu errichtet und in den folgenden Jahrzehnten erweitert. Ob Firmenpräsentation, Konferenz, Trauung, Galadinner, Empfang oder Konzert, der historische Rathaussaal ist variabel bestuhlbar. Zusätzlich kann ein 30 Quadratmeter Nebenraum um Beispiel für Buffets oder eine Pausenverpflegung genutzt werden. Besonders hervorzuheben ist der Zugang zum Wintergarten und zu einer kleinen Terrasse. Ein Aufzug im Gebäude sorgt für einen barrierefreien Zugang.

  • Größe: Nettofläche = 60,58 m²
  • Bestuhlung: verschiedene Bestuhlungsarten möglich (bis 70 Sitzplätze)
  • Bühne: keine
  • Gastronomie: optional
  • Ort: Beer-Yaacov-Weg 1

Neben dem Rathaussaal stehen im historischen Rathaus auch noch zwei Multifunktionsräume (klein und groß) als Veranstaltungsräume zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt – dann wenden Sie sich bitte an:

Frau Raphaela Schmuck

Hauptamt
Kultur

Markt 5
23843 Bad Oldesloe


Frau Jessica Masuhr

Hauptamt
Kultur

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

In Bad Oldesloe stehen 11 Turn- und Sporthallen zur Verfügung. Bei der Stormarnhalle und der Heinrich-Vogler-Halle (Drei-Feld-Halle) handelt es sich um Großsporthallen. Die Nutzung der Sporthallen ist der „sportlichen Nutzung“ vorbehalten.

grundsätzliche Nutzungszeiten: 

Montag bis Samstag von 8–22 Uhr
Sonntag und Feiertag von 9–13 Uhr und 15–20 Uhr
Die Nutzungszeiten am Vormittag, bis in den frühen Nachmittag hinein sind grundsätzlichen den Schulen vorbehalten.

Sperrungen – Stormarnhalle

  • 01.04.2019, 6–18 Uhr
  • 17.04.2020, 11 Uhr, bis 20.04.2020, 18 Uhr
  • 11.05.19, 8–22 Uhr
  • 12.05.19, 8–22 Uhr
  • 17.05.19, 14–22 Uhr
  • 18.05.19, 8–22 Uhr
  • 31.05.19, 8 Uhr, bis 02.06.19, 22 Uhr
  • 17.06.2019, 15.30 Uhr, bis 19.06.2019, 11 Uhr
  • 20.06.2019, 6–22 Uhr
  • 25.06.–29.6.19, 8–22 Uhr
  • 13.08.2019, 7–22 Uhr
  • 30.08.2019, 8–22 Uhr
  • 08.11.2019, 8–22 Uhr

Sperrungen – Heinrich-Vogler-Halle

  • 15.05.2019, 8.30–16.30 Uhr
  • 24.06.2019, 14–17 Uhr

Sperrungen – alle Sporthallen

  • 30.08.2019 ab 18 Uhr – 3. Lange Nacht des Sports

Frau Vogel

Bürgeramt
Schulen, Sport und Kindertagesstätten

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Öffnungszeiten

Montag–Freitag: 8–12 Uhr
Donnerstag: 14.30–17 Uhr


Unsere Informationen zu den Veranstaltungsräumen für die „nicht sportliche Nutzung“ finden Sie hier: Veranstaltungsräume.

Sporthalle, Grundschule West

Hausmeister, Herr Röhr

Konrad-Adenauer-Ring
23843 Bad Oldesloe


Stormarnhalle

Am Bürgerpark 4
23843 Bad Oldesloe

 

Die Schulräume dienen in erster Linie dem Schulbetrieb. Die außerschulische Benutzung kann Dritten gestattet werden, wenn und soweit Belange der Schule oder andere im
öffentlichen Interesse liegende Belange nicht beeinträchtigt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt – dann wenden Sie sich bitte an:

Frau Raphaela Schmuck

Hauptamt
Kultur

Markt 5
23843 Bad Oldesloe


Frau Jessica Masuhr

Hauptamt
Kultur

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Sie benötigen lediglich die (schriftliche) Einverständniserklärung des Eigentümers, dass Sie seinen Veranstaltungsraum nutzen dürfen.

Marktveranstaltung: Auf einer Marktveranstaltung (z. B. Flohmarkt, Weihnachtsmarkt, Weinfest usw.) werden Waren angeboten und auch gehandelt.

Messe: Auf einer Messe wird das Angebot eines oder mehrerer Wirtschaftszweige ausgestellt und überwiegend nach Muster an gewerbliche Kunden vertrieben.

Ausstellung: Auf einer Ausstellung wird ein repräsentatives Angebot (Waren und/oder Dienstleistungen) eines oder mehrerer Wirtschaftszweige oder Wirtschaftsgebiete ausgestellt und vertrieben oder es wird über dieses Angebot (Waren und/oder Dienstleistungen) zum Zweck der Absatzförderung informiert.

Die Veranstaltung ist somit genehmigungsbedürftig. Zur Durchführung der Veranstaltung könnte bzw. wäre eine Festsetzung nach § 69 Abs. 1 Gewerbeordnung ca. 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn beim Ordnungsamt der Stadt Bad Oldesloe zu beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Dienstleistung:

Da zeitweiliger Alkoholausschank nur aus besonderem Anlass genehmigt werden darf, hat der Veranstalter vorab den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zu zuleiten.

Aus dem ausgefüllten Vordruck sollte sich der notwendige besondere Anlass ergeben. Es muss dann die für den Alkoholausschank verantwortliche Person, rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung, die notwendige Gestattung beim Ordnungsamt der Stadt Bad Oldesloe beantragen. Gibt es auf der Veranstaltung mehrere Stände, auf denen jeweils Alkohol ausgeschenkt werden soll, ist für jeden Stand eine Gestattung zu beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Dienstleistung:

Download

Für die geplante Veranstaltung ist zu erwarten, dass bei einer Innenveranstaltung gleichzeitig mehr als 200 Besucher bzw. bei einer Außenveranstaltung gleichzeitig mehr als 1.000 Besucher anwesend sein werden, deswegen sind bei diesen zu erwarteten Besucherzahlen die Regelungen der Versammlungsstättenverordnung – VStätt-VO zu beachten. Für diese Veranstaltungen hat der Veranstalter rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zumindest den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zukommen zu lassen. Anhand des vorgelegten Veranstaltungskonzeptes kann dann beurteilt werden, ob die Veranstaltung genehmigungsbedürftig ist oder nicht.

Zuständige Stelle:

Ordnungsamt

Bürgeramt

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Download

Jahrmarkt: Auf einem Jahrmarkt werden hauptsächlich Waren aller Art angeboten und auch gehandelt. Daneben gibt es auch Schaustellerstände auf denen unterhaltende Tätigkeiten ausgeübt werden.

Volksfest: Auf einem Volksfest sind hauptsächlich Schaustellerstände, auf denen unterhaltende Tätigkeiten ausgeübt werden, vertreten. Daneben können auf einem Volksfest auch volksfesttypische Waren angeboten und gehandelt werden.

Die Veranstaltung ist somit genehmigungsbedürftig. Zur Durchführung der Veranstaltung könnte bzw. wäre eine Festsetzung nach § 69 Abs. 1 Gewerbeordnung ca. 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn beim Ordnungsamt der Stadt Bad Oldesloe zu beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Dienstleistung:

Da zeitweiliger Alkoholausschank nur aus besonderem Anlass genehmigt werden darf, hat der Veranstalter vorab den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zu zuleiten.

Aus dem ausgefüllten Vordruck sollte sich der notwendige besondere Anlass ergeben. Es muss dann die für den Alkoholausschank verantwortliche Person, rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung, die notwendige Gestattung beim Ordnungsamt der Stadt Bad Oldesloe beantragen. Gibt es auf der Veranstaltung mehrere Stände, auf denen jeweils Alkohol ausgeschenkt werden soll, ist für jeden Stand eine Gestattung zu beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Dienstleistung:

Download

Für die geplante Veranstaltung ist zu erwarten, dass bei einer Innenveranstaltung gleichzeitig mehr als 200 Besucher bzw. bei einer Außenveranstaltung gleichzeitig mehr als 1.000 Besucher anwesend sein werden, deswegen sind bei diesen zu erwarteten Besucherzahlen die Regelungen der Versammlungsstättenverordnung – VStätt-VO zu beachten. Für diese Veranstaltungen hat der Veranstalter rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zumindest den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zukommen zu lassen. Anhand des vorgelegten Veranstaltungskonzeptes kann dann beurteilt werden, ob die Veranstaltung genehmigungsbedürftig ist oder nicht.

Zuständige Stelle:

Ordnungsamt

Bürgeramt

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Download

Bei Musik-, Theater-, Show- und Tanzveranstaltungen, Zirkusgastspielen und künstlerischen Darbietungen o. ä. handelt es sich um künstlerisch geprägte Veranstaltungen.

Eine Innenveranstaltung ist grundsätzlich genehmigungsfrei.

Bei einer Außenveranstaltung hat der Veranstalter rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zumindest den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zukommen zu lassen. Anhand dieses vorgelegten Veranstaltungskonzeptes kann dann beurteilt werden, ob die Veranstaltung genehmigungsbedürftig ist oder nicht.

Zuständige Stelle

Ordnungsamt

Bürgeramt

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Download

Da zeitweiliger Alkoholausschank nur aus besonderem Anlass genehmigt werden darf, hat der Veranstalter vorab den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zu zuleiten.

Aus dem ausgefüllten Vordruck sollte sich der notwendige besondere Anlass ergeben. Es muss dann die für den Alkoholausschank verantwortliche Person, rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung, die notwendige Gestattung beim Ordnungsamt der Stadt Bad Oldesloe beantragen. Gibt es auf der Veranstaltung mehrere Stände, auf denen jeweils Alkohol ausgeschenkt werden soll, ist für jeden Stand eine Gestattung zu beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Dienstleistung:

Download

Für die geplante Veranstaltung ist zu erwarten, dass bei einer Innenveranstaltung gleichzeitig mehr als 200 Besucher bzw. bei einer Außenveranstaltung gleichzeitig mehr als 1.000 Besucher anwesend sein werden, deswegen sind bei diesen zu erwarteten Besucherzahlen die Regelungen der Versammlungsstättenverordnung – VStätt-VO zu beachten. Für diese Veranstaltungen hat der Veranstalter rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zumindest den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zukommen zu lassen. Anhand des vorgelegten Veranstaltungskonzeptes kann dann beurteilt werden, ob die Veranstaltung genehmigungsbedürftig ist oder nicht.

Zuständige Stelle:

Ordnungsamt

Bürgeramt

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Download

Die Veranstaltung ist grundsätzlich genehmigungsfrei.

Da zeitweiliger Alkoholausschank nur aus besonderem Anlass genehmigt werden darf, hat der Veranstalter vorab den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zu zuleiten.

Aus dem ausgefüllten Vordruck sollte sich der notwendige besondere Anlass ergeben. Es muss dann die für den Alkoholausschank verantwortliche Person, rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung, die notwendige Gestattung beim Ordnungsamt der Stadt Bad Oldesloe beantragen. Gibt es auf der Veranstaltung mehrere Stände, auf denen jeweils Alkohol ausgeschenkt werden soll, ist für jeden Stand eine Gestattung zu beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Dienstleistung:

Download

Für die geplante Veranstaltung ist zu erwarten, dass bei einer Innenveranstaltung gleichzeitig mehr als 200 Besucher bzw. bei einer Außenveranstaltung gleichzeitig mehr als 1.000 Besucher anwesend sein werden, deswegen sind bei diesen zu erwarteten Besucherzahlen die Regelungen der Versammlungsstättenverordnung – VStätt-VO zu beachten. Für diese Veranstaltungen hat der Veranstalter rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zumindest den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zukommen zu lassen. Anhand des vorgelegten Veranstaltungskonzeptes kann dann beurteilt werden, ob die Veranstaltung genehmigungsbedürftig ist oder nicht.

Zuständige Stelle:

Ordnungsamt

Bürgeramt

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Download

Festveranstaltungen sind z. B. Partys, Tag der offenen Tür, Stadtfest, Public Viewing, Tanz in den Mai, Oktoberfest, Ostereiersuche o. ä..

Eine Innenveranstaltung ist grundsätzlich genehmigungsfrei.

Bei einer Außenveranstaltung hat der Veranstalter rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zumindest den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zukommen zu lassen. Anhand dieses vorgelegten Veranstaltungskonzeptes kann dann beurteilt werden, ob die Veranstaltung genehmigungsbedürftig ist oder nicht.

Zuständige Stelle

Ordnungsamt

Bürgeramt

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Download

Da zeitweiliger Alkoholausschank nur aus besonderem Anlass genehmigt werden darf, hat der Veranstalter vorab den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zu zuleiten.

Aus dem ausgefüllten Vordruck sollte sich der notwendige besondere Anlass ergeben. Es muss dann die für den Alkoholausschank verantwortliche Person, rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung, die notwendige Gestattung beim Ordnungsamt der Stadt Bad Oldesloe beantragen. Gibt es auf der Veranstaltung mehrere Stände, auf denen jeweils Alkohol ausgeschenkt werden soll, ist für jeden Stand eine Gestattung zu beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Dienstleistung:

Download

Für die geplante Veranstaltung ist zu erwarten, dass bei einer Innenveranstaltung gleichzeitig mehr als 200 Besucher bzw. bei einer Außenveranstaltung gleichzeitig mehr als 1.000 Besucher anwesend sein werden, deswegen sind bei diesen zu erwarteten Besucherzahlen die Regelungen der Versammlungsstättenverordnung – VStätt-VO zu beachten. Für diese Veranstaltungen hat der Veranstalter rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zumindest den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zukommen zu lassen. Anhand des vorgelegten Veranstaltungskonzeptes kann dann beurteilt werden, ob die Veranstaltung genehmigungsbedürftig ist oder nicht.

Zuständige Stelle:

Ordnungsamt

Bürgeramt

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Download

Vorträge, Tagungen, Sitzungen, Versammlungen und vergleichbare Veranstaltungen

Sollte bei einer der vorher genannten Veranstaltungsarten ein Verkauf von Waren/Dienstleistungen (Verkaufsveranstaltung) erfolgen, so ist die geplante Veranstaltung als Wanderlager beim Ordnungsamt anzumelden.

Weitere Informationen

Die Veranstaltung ist grundsätzlich genehmigungsfrei.

Da zeitweiliger Alkoholausschank nur aus besonderem Anlass genehmigt werden darf, hat der Veranstalter vorab den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zu zuleiten.

Aus dem ausgefüllten Vordruck sollte sich der notwendige besondere Anlass ergeben. Es muss dann die für den Alkoholausschank verantwortliche Person, rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung, die notwendige Gestattung beim Ordnungsamt der Stadt Bad Oldesloe beantragen. Gibt es auf der Veranstaltung mehrere Stände, auf denen jeweils Alkohol ausgeschenkt werden soll, ist für jeden Stand eine Gestattung zu beantragen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Dienstleistung:

Download

Für die geplante Veranstaltung ist zu erwarten, dass bei einer Innenveranstaltung gleichzeitig mehr als 200 Besucher bzw. bei einer Außenveranstaltung gleichzeitig mehr als 1.000 Besucher anwesend sein werden, deswegen sind bei diesen zu erwarteten Besucherzahlen die Regelungen der Versammlungsstättenverordnung – VStätt-VO zu beachten. Für diese Veranstaltungen hat der Veranstalter rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung zumindest den ausgefüllten Vordruck „Kurzkonzept für Veranstaltungen“ dem Ordnungsamt zukommen zu lassen. Anhand des vorgelegten Veranstaltungskonzeptes kann dann beurteilt werden, ob die Veranstaltung genehmigungsbedürftig ist oder nicht.

Zuständige Stelle:

Ordnungsamt

Bürgeramt

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

Download