Seiteninhalt

Hallo liebe Oldesloer*innen, hallo liebe Gäste unserer schönen Stadt!

Vielen Dank, dass Sie alle mithelfen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, indem Sie die Abstandsregeln einhalten und die eine oder die andere Einschränkung im Freizeitbereich hinnehmen. Gemeinsam werden wir diese Krise durchstehen und freuen uns schon jetzt, dass Sie da sind!

Stadt- und Naturführungen

Neugierig auf die Beste Trave Stadt Bad Oldesloe?

Eingebettet von den beiden Flüssen „Beste“ und „Trave“ liegt Bad Oldesloe mitten im romantischen Hügelland Schleswig-Holsteins. Kernstück ist neben der historischen Altstadt der Kurpark mit dem idyllischen Salzteich und seiner seltenen und artenreichen Tier- und Pflanzenwelt.

Lernen Sie die „Beste Trave Stadt“ einmal persönlich kennen und begeben Sie sich mit unseren Stadtführern auf eine kleine Reise in und um Bad Oldesloe. Entdecken Sie die schönsten historischen Ecken und erfahren Sie mehr über die Geschichte dieser Stadt.

Aktueller Hinweis aufgrund von Covid-19: Bitte melden Sie sich unter Angabe aller Kontaktdaten zur Stadtführung an. Um Anmeldung bis 3 Tage vorher wird gebeten. Bitte tragen Sie während des Rundgangs eine Mund-Nasen-Bedeckung und halten Sie bitte die Abstandsregeln ein. Vielen Dank!

Übersicht Stadtführungen

Lassen Sie sich doch einmal an die schönsten Stellen unserer Stadt führen und etwas mehr über die spannende alte und neue Stadtgeschichte erzählen. Eine Möglichkeit dazu haben Sie bei einem geführten Stadtspaziergang mit Frau Demiss-Voigtmann.

Treffpunkt:  vor dem KuB – Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1

Beginn: 15 Uhr Dauer: 1,5 Stunden, Stadtführung durch die historische Innenstadt von Bad Oldesloe

Anmeldung: Bitte melden Sie sich an, damit der Rundgang durchgeführt werden kann. Frau Demiss-Voigtmann, Tel.: 04531 82447, E-Mail: demiss-voigtmann@t-online.de oder während der Öffnungszeiten in der Stadtinfo, Tel.: 04531 504-195

Termine:

Kein Ergebnis gefunden.

Zum 100-jährigen Jubiläum der friedlichen Grenzziehung zwischen Dänemark und Deutschland im Jahr 2020 bietet dieser Rundgang in Bad Oldesloe die Gelegenheit, Spuren zu entdecken, die auf die Zeit zurückgehen, in denen Bad Oldesloe verwaltungsmäßig zu Dänemark gehörte und von Kopenhagen aus gelenkt wurde.

Treffpunkt:  Stadtbibliothek, Königstraße 32

Beginn: 15 Uhr Dauer: 1,5 Stunden

Anmeldung: Bitte melden Sie sich an, damit der Rundgang durchgeführt werden kann. Frau Demiss-Voigtmann, Tel.: 04531 82447, E-Mail: demiss-voigtmann@t-online.de oder während der Öffnungszeiten in der Stadtinfo, Tel.: 04531 504-195

Termine:

Kein Ergebnis gefunden.

Nütschau bietet neben dem Benediktinerkloster eine Menge mehr. Die Stormarner Natur- und Landschaftsführerinnen nehmen Sie mit auf einem zauberhaften Spaziergang in die
Natur rund um das Kloster Nütschau. Zu bestaunen gibt es knorrige, alte Bäume, der Teufelsweiher, Knicks mit Weißdorn- und Schlehenbesatz. Auch der Abstecher in das nahe gelegene Brenner Moor lohnt sich. Die erfahrenen Naturführerinnen kennen ihre Heimat und wissen Interessantes zu Flora und Fauna zu erzählen. Am naturbelassenen Flußlauf der Trave sind das seltene Pfeilkraut und eine Vielzahl an Libellenarten beheimatet. Die Streuobstwiese erfreut nicht nur die Bienen. Neugierig schauen nebenan schottische
Hochlandrindern über den Zaun. Kommen Sie, auf einen ganz besonderen Spaziergang in die Natur.

Treffpunkt

Vor dem Kloster Nütschau

Beginn

15 Uhr oder nach Vereinbarung

Dauer

ca. 1,5 Stunden; Länge und Dauer kann den individuellen Wünschen der Gruppe angepasst werden.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist per E-Mail erforderlich: stadtinfo@badoldesloe.de

Termine

nur nach Vereinbarung

Natur- und Landschaftsführerinnen Stormarn

Meike Dunz, Eike Hilbert, Annett Junghans, Frauke Pöhlsen, Manuela Stölting-Stark, Martina Wiebers

Begleiten Sie erfahrene Kultur-, Natur- und Landschaftsführerinnen durch ein Naturjuwel nördlich von Bad Oldesloe. Sie erleben eine nur in Mitteleuropa vorkommende Buchen-Perlgras-Pflanzengemeinschaft und erfahren Interessantes sowie Kurioses zur Flora und Fauna im Kneeden. Vielleicht erinnern Sie sich an Ihre letzte Waldmeisterbowle, wenn Sie ein Blatt zwischen den Fingern reiben. Oder atmen Sie die gesunde Waldluft bei einer meditativen Übung ein. Auf einer kleinen Etappe über den historischen Pilgerweg Via Baltica gibt es am Wegesrand Gewächse mit seltsamen Namen wie Teufelskralle, Hexenkraut und Blutampfer zu entdecken. Wussten Sie, dass es hier früher einen slawischen Ort namens Knegene gab? Hören Sie, was der Lübecker Luder von Bocholt und die Zisterziensermönche des Klosters in Reinfeld mit dem Wald zu tun hatten.

Treffpunkt

Parkplatz Kneeden, Zufahrt Nähe Eisenbahnbrücke Lübecker Straße (B 75)
Koordinaten: 53.815562, 10.416235

Beginn

14 Uhr oder nach Vereinbarung

Dauer

ca. 1,5 Stunden; Länge und Dauer kann den individuellen Wünschen der Gruppe angepasst werden.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist per E-Mail erforderlich: stadtinfo@badoldesloe.de

Termine

nur nach Vereinbarung

Natur- und Landschaftsführerinnen Stormarn

Meike Dunz, Eike Hilbert, Annett Junghans, Frauke Pöhlsen, Manuela Stölting-Stark, Martina Wiebers

Entdecken Sie die Farbräume der Moderne von Wenzel Hablik im Kontorhaus von Friedrich Bölck

1926 entstand in Bad Oldesloe das Kontorhaus des erfolgreichen Lebensmittelunternehmers Friedrich Bölck (1877–1940), der 1907 in Bad Oldesloe ein Feinkostgeschäft eröffnete und landesweit Margarine vertrieb. 
Über 80 Jahre später wurden in diesem Kontorhaus Deckenmalereien des international bekannten Künstlers Wenzel Hablik entdeckt, die bis zu diesem Zeitpunkt übermalt waren. Habliks farbiger Raum war in Vergessenheit geraten und wurde nach der Wiederentdeckung mit Hilfe vieler engagierter Förderer restauriert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In den Räumlichkeiten befinden sich heute Schulräume der Theodor-Storm-Schule, die als Handarbeits- und Computerraum genutzt werden. Nach einem erfolgreichen „Tag des offenen Denkmals“ und der Sonderveranstaltung „Bölck & Hablik“ wird das Kunstwerk im Rahmen von Sonderführungen wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht:

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist erforderlich:
Frau Demiss-Voigtmann, Tel.: 04531 82447
E-Mail: stadtinfo@badoldesloe.de

Stadtführerin: Frau Demiss-Voigtmann

Treffpunkt:  Eingang der Theodor-Storm-Schule, Kontorhaus Bölck, Olivet-Allee 18

Beginn: 15 Uhr

Dauer: Vortrag in den Räumlichkeiten ca. 1,5 Stunden

Termine: 

Kein Ergebnis gefunden.

Das Mittelalter führt uns in eine Zeit, als die Schiffe auf der Trave noch aus Holz waren und Bad Oldesloe ein wichtiger Handelsumschlagplatz zwischen den Hansestädten war.

Diese Stadtführung erweckt die Oldesloer Geschichte von der „Burg – Salzstadt – Kreisstadt“ zum Leben.
Ein Geschichtserlebnis zwischen Handel, Henkern und Hexen, Kaufleuten, Künstlern und Kirchen zwischen Bürgertum, Machtanspruch und Frömmigkeit.  
Neben historischen Sehenswürdigkeiten, richtet sich das Augenmerk auf  Dinge, die sonst im Verborgenen bleiben.
Die Stadtführung ist eine Mischung aus Theater, Information und Geschichte.

Stadtführer: Hendrik Holtz

Treffpunkt:  Stadtinfo im Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1

Beginn: 17 Uhr Dauer: ca. 1,5 Stunden

Anmeldung: Bitte melden Sie sich an, damit der Rundgang durchgeführt werden kann. Während der Öffnungszeiten in der Stadtinfo, Tel.: 04531 504-195 oder bei Herrn Holtz, Tel.: 0176 86904146

Kosten: 3 € pro Person (für Kinder bis 14 Jahre sind die Erlebnisführungen kostenlos)

Termine: 

Kein Ergebnis gefunden.

Der abendliche, sicherlich unsichere und besondere Nachtwächterspaziergang führt mit Fackeln begleitet, von der Hude auf vielleicht unbekannten Wegen, nicht nur zum alten Friedhof der Stadt „Todesloh“.
Lassen Sie sich die wahrhaft und erschröcklich Geschicht kalt über den Rücken laufen aber vergessen Sie nicht, sich warm anzuziehen.
Ihre Begleitung, Herr Hendrik Holtz, „freut“ sich schon auf die mutigen „Mitreisenden der Nacht“.

Stadtführer: Hendrik Holtz

Treffpunkt:  Stadtinfo im Kultur- und Bildungszentrum, Beer-Yaacov-Weg 1

Dauer: 90 erschröckliche Minuten

Kosten: 3 € pro Person (für Kinder bis 14 Jahre sind die Erlebnisführungen kostenlos)

Anmeldung: Bitte melden Sie sich an, damit der Rundgang durchgeführt werden kann. Entweder während der Öffnungszeiten in der Stadtinfo, Tel.: 04531 504-195 oder bei Herrn Holtz, Tel.: 0176 86904146

Termine: 


Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Für die Teilnahme an Stadtführungen ist es zut Zeit unerlässlich, Ihre persönlichen Daten zu erfassen.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadtführer*innen oder die Stadtinfo im Rahmen der Durchführung von Stadtführungen, Naturführungen und Gruppenwanderungen

Wir verarbeiten Ihre Daten zu folgendem Zweck

Um im Falle einer Corona-Infektion sowohl Sie als auch die Beschäftigten der Stadt Bad Oldesloe zu schützen, ist es notwendig, dass ausgewiesene personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden. Nur so kann die Stadt Bad Oldesloe eine nachhaltige Vorsorge treffen und im Infektionsfall die Nachverfolgung von Kontaktpersonen gewährleisten.

Wir verarbeiten folgende Daten (Datenkategorien) von Ihnen

Vorname, Name, Anschrift, Datum und Zeitraum der Veranstaltung, sowie soweit vorhanden, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Die rechtliche Grundlage ist

Die für die Stadtverwaltung Bad Oldelsoe bestehende öffentlich-rechtliche Hausordnung in analoger Anwendung der jeweils gültigen SARS-CoV-2-Bekämpfungsverordnung Umsetzung der arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben der Unfallkasse Nord

Wir geben Ihre Daten folgendermaßen weiter

Die erhobenen Daten werden nur auf Anforderung an das dafür zuständige Kreisgesundheitsamt weitergeleitet. Darüber hinaus werden die erhobenen Daten nicht an Dritte weitergeleitet.

Ihre Daten werden bei uns 6 Wochen gespeichert und anschließend gelöscht. Ihre Daten werden nicht gesammelt und ausgewertet, um Persönlichkeits-, Verhaltens-, Bewegungsprofile o. Ähnliches von Ihnen zu erstellen, d. h. es findet kein Profiling statt.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlich für die Datenverarbeitung gemäß DSGVO

Stadt Bad Oldesloe
Der Bürgermeister

Markt 5
23843 Bad Oldesloe

An wen kann ich mich bei Fragen zum Datenschutz wenden?

Für Fragen zum Datenschutz steht die gemeinsame behördliche Datenschutzbeauftragte zur Verfügung. Sie ist wie folgt zu erreichen:

Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Kreis Stormarn

Mommsenstraße 13
23843 Bad Oldesloe

1. Welche Rechte habe ich als von der Datenverarbeitung betroffene Person?

Sie haben das Recht,

  • Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten zu erhalten,
  • eine Einwilligung (sofern erteilt) zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen,
  • dass unrichtige Daten bei uns über Sie berichtigt werden,
  • dass nicht mehr erforderliche Daten über Sie bei uns gelöscht werden,
  • dass unter bestimmten Bedingungen die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird und
  • Ihre Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten (Übertragbarkeit).

Möchten Sie eines Ihrer Rechte in Anspruch nehmen, dann wenden Sie sich bitte an den Verantwortlichen bzw. an die Datenschutzbeauftragte (siehe oben).

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften des Datenschutzrechts verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 Abs. 1 DSGVO). In Schleswig-Holstein ist dies die Landesbeauftragte für den Datenschutz Schleswig-Holstein, Holstenstraße 98, 24171 Kiel, Telefon: 0431 988-1200, Telefax: 0431 988-1223, Online-Beschwerdeformular: https://uldsh.de/beschwerde , E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de (Hinweise zur Verschlüsselung von E-Mail-Kommunikation finden Sie unter https://uldsh.de/mail)

Stadtrallye

Für Kinder hält die Stadtinfo im KuB Rallyebögen bereit, mit denen sie nicht nur Bad Oldesloe entdecken, sondern auch ihr Wissen unter Beweis stellen können.

Individuelle Stadtführungen

Neben den genannten Terminen, sind auf Anfrage auch Sonderführungen, z. B. für Schulklassen, aus Anlass eines Klassentreffens, zum Betriebsausflug, zum Geburtstag, bei Jubiläen und und und möglich.
Diese privaten/gebuchten Führungen sind kostenpflichtig und mit der Stadtführerin/dem Stadtführer abzustimmen und abzurechnen.

Die Stadtinfo vermittelt auf Anfrage auch Stadtführer für die Umgebung (Kreis Stormarn).