Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

Was erledige ich wo?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

Eheurkunde

Die Eheschließung wird im Eheregister des Standesamts in dessen Zuständigkeitsbereich die Eheschließung vorgenommen wurde, eingetragen („beurkundet“). Auf der Grundlage dieser Beurkundung - solange der Registereintrag noch nicht gespeichert ist, auch auf der Grundlage einer Niederschrift - stellt der Standesbeamte auf Antrag eine Eheurkunde aus. Der Antrag kann mündlich, schriftlich oder per Telefax gestellt werden.

In eine Eheurkunde werden aufgenommen:

  • Vor- und Familiennamen der Ehegatten,
  • Ort und Tag ihrer Geburt,
  • Religionszugehörigkeit und
  • Ort und Tag der Eheschließung

Ist die Ehe aufgelöst, wird als Hinweis ein Eheauflösungsvermerk in die Eheurkunde eingetragen Dieser ist Voraussetzung für die Anmeldung zu einer neuen Eheschließung.

Es kann ein beglaubigter Ausdruck aus dem Eheregister ausgestellt werden.

Für die Verwendung einer Eheurkunde im Ausland kann ggf. ein mehrsprachiger Auszug aus dem Eheregister erstellt werden (interationale Urkunde) oder eine Legalisation oder Apostille erforderlich sein.

Welche Gebühren fallen an?

Die Ausstellung einer Eheurkunde oder eines beglaubigten Registerausdrucks kostet 15,00 Euro; die zweite und jede weitere mit beantragte Ausgabe 7,50 Euro.

Wie kann ich eine Urkunde anfordern?

Sofern Sie nicht persönlich zu uns kommen können, besteht auch die Möglichkeit, die gewünschte(n) Urkunde(n) schriftlich oder per E-Mail anzufordern.

Schriftliche Anforderung (Post oder E-Mail)

Wir benötigen folgende Angaben:

  • gewünschte Urkunde
  • Ereignisdatum (Geburts-, Sterbe- oder Heiratsdatum)
  • genauen Namen der Person
  • Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses
  • Kopie des Zahlungsnachweises (Kontoauszug o. ä.)

Bezahlung der Gebühren

Die Gebühren überweisen Sie bitte unter Angabe des Verwendungszwecks auf das Konto der Stadtkasse Bad Oldesloe:

Sparkasse Holstein

IBAN: DE21 2135 2240 0000 0004 55
BIC: NOLADE21HOL

Volksbank Stormarn

IBAN: DE31 2019 0109 0000 0646 70
BIC: GENODEF1HH4

Postbank

IBAN: DE96 2001 0020 0012 7372 09
BIC: PBNKDEFF

BZ: 12202.4311000/1 (59) Urkunde: ... (hier Ihren Namen angeben)


Eine Übersendung gegen Gebührenrechnung, per Nachnahme oder mittels Abbuchung ist nicht möglich.

Rechtsgrundlage

  • § 57 Personenstandsgesetz (PStG),
  • § 48 Verordnung zur Ausführung des Personenstandsgesetzes (Personenstandsverordnung - PStV).