Seiteninhalt

Hallo liebe Oldesloer*innen, hallo liebe Gäste unserer schönen Stadt!

Vielen Dank, dass Sie alle mithelfen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, indem Sie die Abstandsregeln einhalten und die eine oder die andere Einschränkung im Freizeitbereich hinnehmen. Gemeinsam werden wir diese Krise durchstehen und freuen uns schon jetzt, dass Sie da sind!

„WALDBADEN“ im Erholungsraum Kurpark

Der historische Kurpark in Bad Oldesloe, gelegen zwischen den Flüssen Beste und Trave damals wie heute, ist ein ganz besonderer idyllischer Platz. Mit seiner vielfältigen, ganz besonderen Natur ist er eine Oase der Ruhe und Quelle der Entspannung, der zum Entdecken und Genießen einlädt. Die Entspannungspädagogin Sigrid Wille fühlt sich mit der Natur verbunden und sieht ihre Aufgabe darin, mit ihrem Einfühlungsvermögen achtsam und wertschätzend zwischen Mensch und Natur zu vermitteln. Ziel des Waldbadens ist es, gemeinsam mit Freude die Kraft und Energie der Natur zu entdecken und für jeden Einzelnen zu nutzen.

Führungen: jeden Freitag um 15 Uhr, der Weg ist ca. 1,5 km lang und dauert zwischen 1,5 und 2 Stunden. Bitte beachten Sie die erforderlichen Abstandsregeln.
Treffpunkt: Eingang Kurparkallee, gegenüber Haus Nr. 4
Weitere Termine auch für Gruppen oder Ausbildung zur Kursleiterin Waldbaden gerne auf Anfrage.

Teilnahmebeitrag: Spende erwünscht, nach Abzug der Kosten wird diese der Hospizarbeit zugeführt.

Die Teilnehmerzahl ist auf acht Personen begrenzt.

Die Teilnahme an den Führungen „Waldbaden“ erfolgt auf eigene Gefahr. Jegliches Eigen- oder Fremdverschulden ist ausgeschlossen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist eine Anmeldung mit Kontaktdaten erforderlich. Bitte melden Sie sich vor dem Waldbaden-Termin an.

Sigrid Wille

Entspannungspädagogin

Karte anzeigen Adresse exportieren

  • Kurpark am Salzteich Herbst © Gitta Schwitzke
  • Waldpfad © Sigrid Wille