Seiteninhalt

Informationspflichten

Nach Artikel 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bestehen Informationspflichten bei der Erhebung personenbezogener Daten gegenüber der betroffenen Person.
Aus diesem Grunde erhalten Sie hiermit Informationen zum Schutz Ihrer Daten, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme über unserer Website mitgeteilt haben.

1. Datenumfang

Folgende Daten haben Sie uns mitgeteilt: Name, Anschrift und E-Mail-Adresse
Diese werden durch die Stadt Bad Oldesloe verarbeitet und gespeichert.

2. Zweck der Erhebung

Die im Zusammenhang mit dem im Kontaktfeld freiwillig mitgeteilten persönlichen Daten werden nur für den Zweck der Durchführung Ihrer Anfrage, verarbeitet und gespeichert.

3. Datenverarbeitungsdauer

Die Daten werden nur für die Dauer des Abarbeitungsprozesses bei uns verarbeitet und gespeichert. Nach Abschluss dieses Prozesses werden die Daten gelöscht.

4. Datenempfänger

Datenempfänger ist die Stadt Bad Oldesloe. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

5. Auskunftsrecht

Sie haben nach Artikel 15 DSGVO jederzeit das Recht, über Ihre personenbezogenen Rechte Auskunft zu erlangen.

6. Recht auf Berichtigung

Sie haben nach Artikel 16 DSGVO jederzeit das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten zu verlangen.

7. Recht auf Löschung

Sie haben nach Artikel 17 DSGVO das Recht, die Löschung ihrer Daten zu verlangen. Eine Löschung ist allerdings nur dann zulässig, wenn dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

8. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

In bestimmten Fällen (z. B. wenn sich Betroffene und Datenverarbeiter nicht einig sind, ob die gespeicherten Daten richtig sind) haben Sie nach Artikel 18 DSGVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.

9. Widerspruchsrecht

Sie können gemäß Artikel 21 DSGVO der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

10. Beschwerderecht

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich gemäß Artikel 38 Abs. 3 DSGVO an die gemeinsame behördliche Datenschutzbeauftragte der Trägerkommunen des IT-Verbundes Stormarn (Kontaktdaten siehe Abschnitt Datenschutzbeauftragte) oder nach Artikel 77 Abs. 1 DSGVO an die zuständige Aufsichtsbehörde werden.

Die für die Stadt Bad Oldesloe zuständige Aufsichtsbehörde ist:

ULD – Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig Holstein

Postfach 71 16
24171 Kiel

11. Datenschutzbeauftragte

Karin de Lange

Kreis Stormarn
Gemeinsame behördliche Datenschutzbeauftragte

Mommsenstraße 13
23843 Bad Oldesloe

12. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Stadt Bad Oldesloe
Der Bürgermeister

Markt 5
23843 Bad Oldesloe