Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

20. November 2019 • Bekanntmachungsdatum

Jahresabschluss der Stadtwerke Bad Oldesloe, Eigenbetrieb der Stadt Bad Oldesloe, für das Wirtschaftsjahr 2018

Der Abschlussprüfer der Stadtwerke Bad Oldesloe hat für den Jahresabschluss des Wirtschaftsjahres 2018 den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt.

Die Prüfungsbehörde hat keine ergänzenden Feststellungen getroffen.

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Oldesloe hat in ihrer Sitzung am 24.06.2019 den Jahresabschluss der Stadtwerke Bad Oldesloe für das Wirtschaftsjahr 2018 in der vom Abschlussprüfer geprüften Fassung unverändert festgestellt:

  • Bilanzsumme per 31.12.2018: Euro 71.967.410,27

Gewinn- und Verlustrechnung vom 01.01.–31.12.2018:

  • Summe der Erträge: Euro 7.803.836,30
  • Summe der Aufwendungen: Euro 6.316.257,58
  • Jahresgewinn: Euro 1.487.578,72

Für das Wirtschaftsjahr 2018 werden im Abwasserbereich 42.009,77 € (Verzinsung des Stammkapitals und der allgemeinen Rücklagen) ausgeschüttet. Sonstige Erträge außerhalb der gebührenrechnenden Einrichtung in Höhe von 21.857,57 € werden in die Rücklage eingestellt. Im Bereich Versorgung/Bäder werden 996.597,97 € des Gewinns an die Stadt ausgeschüttet, 427.113,41 € werden der allgemeinen Rücklage zugeführt.

Jahresabschluss, Lagebericht und Bestätigungsvermerk liegen in der Zeit vom 20.11. bis einschließlich 27.11.2019 bei den Stadtwerken Bad Oldesloe, Lübecker Str. 56, 23843 Bad Oldesloe, Kundenzentrum, öffentlich zur Einsicht aus.

Bad Oldesloe, den 14.11.2019

Stadt Bad Oldesloe
Der Bürgermeister