Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

14. Oktober 2020 • 162/2020

Mit Feldenkrais in ein entspanntes Wochenende

Termin: 24. und 25. Oktober 2020, Ort: Volkshochschule im KuB, Raum A 103

Die Feldenkrais-Methode ist der sanfte Weg der Befreiung. Sie ist das Gegenteil von Zwang und Leistungsdruck. Sie führt den Menschen zurück zu sich selbst, stärkt das körperliche Wohlbefinden sowie die geistige Spannkraft und die seelische Ausgeglichenheit.
In einem Wochenendworkshop, der am 24. und 25. Oktober an der Oldesloer Volkshochschule stattfindet, erläutert die Feldenkrais Pädagogin Silvia Königk die Methode, die vor 60 Jahren von dem Physiker und Wegbereiter der heutigen Neurophysiologie Moshe Feldenkrais entwickelt wurde. Ihr Erfolg beruht auf dem ganz einfachen Prinzip der Selbstwahrnehmung. Unter dem Motto: „Ganz leichte Bewegungen, die viel bewirken“, wird am Samstag von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 13.30 Uhr diese Methode zusammen mit den Teilnehmenden aktiv entwickelt und trainiert.

Mitzubringen ist bequeme Kleidung, eine Decke oder Matte zum Liegen und Zudecken, warme Socken, ein großes Handtuch und ein kleiner Imbiss mit Getränk für Zwischendurch.

Die Kosten betragen 59 Euro (35 % Ermäßigung möglich). Die Volkshochschule Bad Oldesloe bittet um schriftliche Anmeldung in der Geschäftsstelle oder online unter www.vhs-od.de.