Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

24. Juli 2020 • 121/2020

Mix & Match – Open Stage Stormarn

Kulturschaffende präsentieren sich im KuB

Mit dem neuen Format Mix & Match – Open Stage Stormarn möchte die Kulturabteilung des Kreises Stormarn über die Arbeitsgemeinschaft (ArGe) „Stormarn kulturell stärken“ gemeinsam mit dem Kultur- und Bildungszentrum (KuB) in Bad Oldesloe professionellen Kulturschaffenden eine Aktions- und Auftrittsplattform bieten. Jeder kulturelle Beitrag wird mit einer kleinen Aufwandsentschädigung berücksichtigt. Über die ArGe „Stormarn kulturell stärken“ werden 8.000 Euro für dieses Format zur Verfügung gestellt.

Für insgesamt 14 Kulturschaffende stellt das KuB - Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe am 30. Juli von 12 bis 20 Uhr seine Räumlichkeiten sowie die technische Ausstattung zur Verfügung. Auf Grund der zurzeit geltenden Corona-Bestimmung findet das Projekt in besonderer Form statt: Die Auftritte werden von Rolf Schwarz professionell gefilmt und anschließend bearbeitet. Zu sehen sind die Videos dann im August auf dem YouTube-Kanal „Kultur in Stormarn“. Ein besonderes Highlight gibt es am 26. August: Alle Akteure treffen sich erneut im KuB und spielen ein gemeinsames Arrangement ein. Auch dieses wird dann über YouTube der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Mit dabei sind unter anderem Ella Burkhardt und Kjell Kitzing. Kjell Kitzing spielt seit neun Jahren Gitarre und ist Gewinner von Jugend Jazzt in Schleswig-Holstein. Ella Burkhardt singt mit Big Bands, Combos oder solo und war im September 2019 mit einer Big Band auf einer kleinen Japan-Tournee. Beide musizierten das erste Mal zusammen in der Schule und treten seit mehreren Jahren als Duo auf. Ihre Musik zeichnet sich durch verschiedene Einflüsse wie Jazz, Soul, Folk und Blues aus.

Auch der Bargteheider Jazzpianist Béla Meinberg präsentiert zusammen mit Thorbjørn Stefansson (Kontrabass) und Jordan Dinsdale (Schlagzeugeinen) als Béla Meinberg Trio einen musikalischen Beitrag auf der Open Stage. Bereits während des Studiums in Hamburg arbeitete Meinberg mit großen Namen der Szene zusammen und entwickelte mit Gleichgesinnten interessante Projekte. „Als ich gefragt wurde, Seite 2 hatte ich sofort Interesse, an diesem spannenden Projekt teilzunehmen“, so Meinberg. Als Pianist balanciert er zwischen Straight Ahead, Improvisation und diversen anderen Stilen.

Madeleine Lang war Backgroundsängerin von Marius Müller-Westernhagen, den Scorpions oder Udo Jürgens und sang mit ihrer markanten Stimme vor Millionen. Nun rückt die Stimme aus dem Hinter- in den Vordergrund und stellt auf der Open Stage Stormarn einen kleinen Teil aus ihrem eigenen Programm vor. Ihre Songs haben Ohrwurmcharakter und handeln von Geschichten, die ihr Herz bewegen.

Jaafar Daoud, Hakim Emam und Ameer Hussein Fares gehören zum festen Ensemble der mittelholsteinischen „Weltkapelle“. Doch auch zu dritt treten sie regelmäßig als das Trio Bidun Kahraba auf. Sicherlich werden sie mit den Instrumenten Ney, Rak, Oud, Tabla und Kanoun für die besondere Note sorgen. Ihre musikalischen Hintergründe und die Musik, die sie spielen, sind so vielfältig, wie die Instrumente. Die Musik erzählt von der Fremde und der Heimat.

Jenny Beyer und Ursina Tossi bereichern mit ihren Tanz-Performances die musikalischen Beiträge. Die beiden Tänzerinnen setzen sich vor Ort mit den teilnehmenden Musikern auseinander und improvisieren ihre Bewegungen und Emotionen frei zur Musik. Beyer und Tossi arbeiten als professionelle Tänzerinnen und wurden bereits mit unzähligen Preisen ausgezeichnet.

„Wir sind gespannt, wie die einzelnen Kulturschaffenden untereinander agieren und welche Synergien dabei entstehen“, so Tanja Lütje, Kulturreferentin des Kreises Stormarn. Inken Kautter, KuB, ergänzt, „Das ist ja auch unser Motto: Bei Mix & Match werden Künstler zusammengewürfelt und dann entsteht etwas völlig Neues.“

Das Förderprogramm Mix & Match – Open Stage Stormarn ist ein Projekt der Kulturabteilung des Kreises Stormarn für die Arbeitsgemeinschaft „Stormarn kulturell stärken“, in Kooperation mit dem KuB (Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe). Die Arbeitsgemeinschaft „Stormarn kulturell stärken“, ein Zusammenschluss der Sparkassen-Stiftung Stormarn, Sparkassen-Kulturstiftung Stormarn, Bürger-Stiftung Stormarn und des Kreises Stormarn. Das Projekt ist eine Initiative von Reinhard Mendel, Fraktionsvorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion und Mitglied im Stiftungsrat der beteiligten Stiftungen.

Die Kulturabteilung des Kreises Stormarn und das KuB – Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe lädt Sie nah Voranmeldung herzlich dazu ein, am 30 Juli im Zeitraum von 12.30 bis 20 Uhr an den Aufnahmen der Videos teilzunehmen.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte unter katrin.offen@badoldesloe.de oder 04531 504-192 bei Katrin Offen vom KuB mit einer gewünschten Uhrzeit.