Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

1. April 2021 • 25/2021

luca-Nutzung auch ohne Smartphone möglich

Ein QR-Code auf einem Schlüsselanhänger ersetzt die App: So können auch Menschen ohne Smartphone luca nutzen. Die Schlüsselanhänger sind ab sofort in der Stadtinfo und in der Stadtbibliothek erhältlich.

Seit letzter Woche nutzt auch der Kreis Stormarn die luca-App für die digitale Kontaktnachverfolgung. Die Stadt Bad Oldesloe hilft mit, dass sich die luca-App schnell in der Bevölkerung verbreitet, um das Infektionsgeschehen und die Kontaktnachverfolgung besser und datenschutzkonform zu bewerkstelligen. Je mehr Kunden die luca-App zur Kontaktdatennachverfolgung nutzen, desto schneller ist eine Unterbrechung der Corona-Infektionsketten möglich.
Für alle die kein Smartphone haben, können dennoch luca nutzen. Dazu hat die Stadt Bad Oldesloe spezielle Schlüsselanhänger bestellt, die ab sofort in der Stadtinfo sowie in der Stadtbibliothek im Rahmen der geltenden Öffnungszeiten oder nach Terminvereinbarung erhältlich sind. Die Mitarbeiter*innen der Stadtinfo und der Stadtbibliothek sind gerne bei der Registrierung behilflich. Informationen zu den Öffnungszeiten oder zur Terminvergabe unter: www.badoldesloe.de/öffnungszeiten sowie unter https://stadtbibliothek-badoldesloe.bibliotheca-open.de/
Mit dem QR-Code auf dem Schlüsselanhänger können die Nutzer*innen ihre Kontaktdaten wie bei der App verschlüsselt online hinterlegen. Beim Betreten eines Geschäftes kann der Geschäftsinhaber den QR-Code scannen und als verschlüsselten Kontakt speichern. Im Falle einer Infektion werden die Daten freigegeben und ausschließlich durch das zuständige Gesundheitsamt entschlüsselt.

Die Stadt Bad Oldesloe weist darauf hin, dass die luca-App der Kontaktnachverfolgung dient. Abstands- und Hygieneregeln sind weiterhin dringend zu beachten!