Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

Seniorenbeirat

Interessenten für Seniorenbeirat in Bad Oldesloe gesucht

Die Stadt Bad Oldesloe bestärkt alle Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Interessen der Oldesloer Seniorinnen und Senioren engagieren möchten, sich für den Seniorenbeirat zu bewerben, der ab Herbst seine Arbeit aufnehmen soll. Sie sollten das 60. Lebensjahr vollendet haben und in Bad Oldesloe wohnen.

Die Bewerbungsfrist endet am 16. August 2019.

Bürgerworthalterin Hildegard Pontow ist es ein besonderes Anliegen, den Seniorenbeirat in Bad Oldesloe wiederzubeleben: „Durch viele, viele Gespräche weiß ich, dass unsere Seniorinnen und Senioren ganz eigene, wichtige Themen haben, die ihnen besonders am Herzen liegen. Ein Beirat kann diesen Anliegen auf vielfältige Weise – etwa in den Stadtverordnetenversammlungen und Ausschusssitzungen – mehr Gewicht verleihen.“

Für Montag, 12. August 2019, um 17 Uhr laden Hildegard Pontow und die Stadtverwaltung alle Interessenten und noch Unentschlossenen zu einer Informationsveranstaltung ein. Im Sitzungssaal 2.09 des Stadthauses erläutern sie die Aufgaben und die Arbeit des Seniorenbeirats sowie die kommenden Schritte bis zur bevorstehenden Wahl. Zudem beantworten sie gern Fragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Seniorenbeirat besteht aus mindestens fünf, maximal neun Mitgliedern und wird Ende September durch die Stadtverordnetenversammlung gewählt. Die Beiratsmitglieder entscheiden im Anschluss an die Wahl selbst über die inhaltlichen Schwerpunkte, die Häufigkeit der Treffen, die Aufgabenverteilung und alles Weitere.

Zur Bewerbung genügt eine formlose Interessensbekundung einschließlich Name, Anschrift und Geburtsdatum an die Stadt Bad Oldesloe.

Weitere Auskünfte erteilt gern Herr Knackstedt.