Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

3. März 2020 • 54/2020

„Vergesst Winnetou“ – Schauspieler Ilja Richter spielt, singt, liest und tanzt den Karl May

Sicher kennen Sie Winnetou. Aber kennen Sie auch Karl May? Ilja Richters literarisch-musikalische Hommage an Karl May, den wohl bekanntesten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, hat es in sich! Am Samstag, 14. März 2020 um 20 Uhr schildert Richter den Schicksalsweg Mays vom Kleinkriminellen zum Bestseller-Autor im KuB (Kultur- und Bildungszentrum) Bad Oldesloe. Ein wildes Solo mit (fast) allen Mitteln der Unterhaltungskunst!

Wenn ein Ilja Richter das schräge Leben eines Karl May erzählt, wird das kein geradliniger Abend. Aber ein unterhaltsamer! In neunzig Minuten schildert Richter die kuriose Lebensgeschichte des Bestseller-Autors, aus der er mit viel Komik und ohne Klamauk ein hinreißendes Programm gemacht hat. Er war nicht nur Hochstapler und Genie. Er war so viel mehr. „Winnetou tut nur das, was Karl May versäumt hat. Winnetou tut nur, was Karl May verträumt hat“, sagt Richter. Er holt die Atmosphäre der Winnetou-Filme auf die KuB-Bühne, liest aus den Büchern von Karl May, schlüpft in verschiedene Rollen, singt selbstkomponierte Chansons und überrascht das Publikum mit Anekdoten und Erzählungen über Winnetou-Filme, Pierre Brice und Lex Barker. Karl May Fans wie Friedensnobel-Preisträgerin Bertha von Suttner oder Schriftsteller Carl Zuckmayer kommen ebenfalls zu Wort.

„Der Berliner Schauspieler, der seit Kindheitstagen auf der Bühne steht, zeichnet die Lebensgeschichte Karl Mays ganz unsentimental nach. Richter zeigt von der Rezitation bis zum Sketch, vom Schlager bis zum klassischen Couplet höchst unterhaltsam, wie gründlich er Karl May gelesen hat. Und was er alles kann.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung

Mit 9 Jahren stand Ilja Richter zum ersten Mal auf der Bühne, im Renaissance Theater Berlin. Mit 16 moderierte er im ZDF seine erste Pop Show und danach die heute noch legendäre DISCO. Mit unzähligen Film- und TV-Rollen wurde der Berliner zu einem der bekanntesten und beliebtesten Schauspieler. In mehr als 50 Theater- und Musicalinszenierungen - von der Komödie bis zur Tragödie – zeigte Ilja Richter seine großen Qualitäten als Charakterdarsteller. Ob bei den Nibelungenfestspielen in Worms, als Richard III am Deutschen Theater in Göttingen, mit Dieter Hallervorden bei der Eröffnungspremiere des Berliner Schlosspark Theaters oder mit seinen Soloprogrammen: Ilja Richter begeistert das Publikum in allen Rollen.

Tickets sind online, in der Stadtinfo im KuB sowie an der Abendkasse erhältlich.

Termin: Samstag, 14. März 2020, 20 Uhr
Ort: KuB – Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe, KuB-Saal, Beer-Yaacov-Weg 1, 23843 Bad Oldesloe
Ticketbestellung: 04531/504-199 oder www.kub-badoldesloe.de
Preise: Vorverkauf: 23,50 €/17,50 € (ermäßigt), Abendkasse: 25,50 €/19,50 € (ermäßigt)