Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

23. August 2021 • 72/2021

Aktion und Performance vor dem KuB: „Das Jammermobil – Eine Hommage ans Jammern“

Am Mittwoch, den 1. September macht „Das Jammermobil – Eine Hommage ans Jammern“ Station in Bad Oldesloe. Ab 10 Uhr darf bei dieser Aktion vor dem KuB jede Bürgerin und jeder Bürger jammern was das Zeug hält.
Das Jammermobil ist eine Aktion von BAUCHLADEN MONOPOL und wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste.

Das BAUCHLADEN MONOPOL macht Jammern salonfähig! Dafür machen sie eine Reise: Mit einem Transporter – dem JAMMERMOBIL – touren sie durch die ganze Republik und öffnen ihre Mobiltüren auf belebten Plätzen, im Grünen, am Hafen, vorm Theater, dem Museum, am Fußballplatz und sammeln Töne und Ausdrucksweisen des Jammerns, sowie regionale Reizthemen.
Nicht das beiläufige, zerstörerische, anklagende Jammern wird gesucht, sondern ein persönliches, erleichterndes und stärkendes Jammern.

„Wir halten den öffentlichen Raum für einen wichtigen Ort, an dem gesellschaftliche Aushandlung stattfindet. Trotz social distancing, Lockdown und geschlossenen Kulturorten schaffen wir Räume, in denen Begegnungen möglich werden.“, so die Performerinnen des BAUCHLADEN MONOPOLS, die seit 2010 Straßentheater und Interventionen an theaterunübliche Orte durchführen.

Zwei clowneske Figuren stellen sich als Jammerlappen zur Verfügung, finden in ihrem breiten Jammerrepertoire den passenden Ausdruck und jammern für die oder mit den Besuchenden gemeinsam. Auf Wunsch wird eine „personalisierte Jammerpartitur to go“ für den weiteren Gebrauch erlernt. Außerdem sind Passant*innen vor dem Jammermobil eingeladen, Fragen, Kommentare – aufgeschrieben oder gemalt, Kurzvideos oder Tonspuren mit Jammervollem zu hinterlassen. So wächst über die verschiedenen Stationen hinweg ein mobiler Ausstellungs- und Kommunikationsort, der die Stimmungslage der Menschen über verschiedene Regionen hinweg widerspiegelt.

Termin: Mittwoch, 1. September 2021, ab 10 Uhr
Ort: vor dem KuB – Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe, Beer-Yaacov-Weg 1, 23843 Bad Oldesloe
Preise: Eintritt frei