Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

11. März 2020 • 67/2020

Alexander-Technik, Einführungsworkshop

Termin: 21. und 22. März 2020, Ort: Volkshochschule im KuB, Raum A 103

Die Alexander-Technik ist eine Methode der bewussten Selbststeuerung, die sich mit dem Erkennen und Ändern von Gewohnheiten beschäftigt, besonders von körperlichen Fehlhaltungen, die sich durch Verspannungen, Schmerzen oder Funktionseinschränkungen äußern. Mit der Methode des "Body-Mapping" werden das Körperbewusstsein und das Verständnis der Anatomie geschult, mit dem Ziel Bewegungsabläufe zu verbessern. Hierdurch können für den Körper ungünstige Gewohnheiten erkannt und geändert werden.
Die Alexander-Technik ist auch besonders für Musiker, Sänger und Schauspieler geeignet, da sie es ihnen ermöglicht, freier zu musizieren, zu sprechen oder zu singen. Die Technik bietet wertvolle Hilfestellung im Alltag, im Unterricht und in Konzertsituationen.
Am 21. und 22. März erklärt Anja Gaettens an der Oldesloer Volkshochschule die Grundlagen der Alexander-Technik. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die Funktionsweise und bekommen individuelle Tipps für die Anwendung in ihrem Alltag. Ein entspannter Körper in jeder Lebenslage und eine präsentere Ausstrahlung können das Ergebnis sein.
Der Workshop findet am Samstag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr statt und am Sonntag von 10 bis 13.30 Uhr.
Mitzubringen ist bequeme Kleidung, warme Socken, ein Getränk und ein kleiner Imbiss für die Mittagspause am Samstag.

Die Kosten betragen 44 Euro (35 % Ermäßigung möglich).

Die Volkshochschule Bad Oldesloe erteilt weitere Informationen unter 04531 504-140 und bittet um schriftliche Anmeldung, gern auch online unter www.vhs-badoldesloe.de oder persönlich in der Geschäftsstelle im Beer-Yaacov-Weg 1.