Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

8. September 2021 • 96/2021

Autogenes Training für Einsteiger

Das Autogene Training nach J.H. Schultz ist eine der bekanntesten Entspannungsmethoden. Es harmonisiert und beruhigt Körper und Geist durch autosuggestive Entspannungsformeln und bildhafte Vorstellung. Unter der Leitung von Michaela Liebich beginnt am kommenden Donnerstag, 16. September, ein neuer Kurs für Einsteiger an der Volkshochschule Bad Oldesloe (VHS). Die Kursleiterin vermittelt, wie mit Hilfe der sich selbst beeinflussenden Formeln in einzelnen Körperregionen Gefühle wie Schwere und Wärme erzeugt werden, die wohltuende und entspannende Empfindungen hervorrufen. Die Teilnehmenden lernen Schritt für Schritt, ihren Körper zu entspannen und sich Inseln der Ruhe zu schaffen. Gleichzeitig unterstützt die Methode dabei auch im Alltag zu mehr Ruhe und Gelassenheit zu kommen, um das innere Gleichgewicht wiederzufinden und zu erhalten. Der Kurs beginnt am 16.9. und läuft über 9 Abende in der Zeit von 17 bis 18.15 Uhr. Die Kosten betragen 61 Euro (35 % Ermäßigung möglich).

Mitzubringen ist eine Gymnastik- oder Isomatte, eine Decke, ein Kissen sowie warme Socken und bequeme Kleidung.

Die Volkshochschule Bad Oldesloe bittet um schriftliche Anmeldung. Für den Zugang zu den Kursen gelten die bekannten 3G-Regeln. Weitere Informationen erteilt die VHS unter 04531 504-140.