Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

11. August 2021 • 67/2021

Bundestagswahl 2021: Versand der Wahlbenachrichtigungen findet bis zum 5. September statt; Briefwahl kann ab sofort auch online beantragt werden

Die Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl am 26. September 2021 werden den wahlberechtigten Oldesloer Bürger*innen bis zum 5. September 2021 übersandt. Wer nach diesem Termin keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, wird gebeten, sich an das Bürgerbüro der Stadt Bad Oldesloe im Verwaltungsgebäude zu wenden. Dort kann die Eintragung ins Wählerverzeichnis und die Berechtigung zur Teilnahme an der Wahl überprüft werden. Das Bürgerbüro ist unter der Telefonnummer 04531 504-320 im Rahmen der Öffnungszeiten zu erreichen.

Bürger*innen, die am Wahltag nicht in ihr Wahllokal kommen können, haben die Möglichkeit, online eine Briefwahl zu beantragen. Der Wahlscheinantrag steht ab sofort online auf der Website der Stadt Bad Oldesloe unter https://www.badoldesloe.de/btw zur Verfügung.

Der Antrag kann der Stadtverwaltung auf elektronischem Wege übermittelt werden. Horst Möller, Erster Bürgermeister-Stellvertreter erläutert dazu: „Wird der Wahlscheinantrag elektronisch abgeschickt, ist er ohne Unterschrift gültig, denn eine handschriftliche Unterzeichnung ist naturgemäß hier nicht möglich“.

Für die Antragstellung ist eine zweifelsfreie Identifikation der Person erforderlich. Dies dient auch dem Schutz vor etwaigem Missbrauch. Die Stadtverwaltung benötigt den vollständigen Namen, die vollständige Anschrift und das Geburtsdatum der antragstellenden Person.
Bei Antragstellung nach Versand der Wahlbenachrichtigungen wäre zudem die Angabe der Wählerverzeichnisnummer hilfreich.

Zusammen mit dem Wahlschein werden die entsprechenden Unterlagen für die Briefwahl in Kürze ausgegeben. Es besteht auch die Möglichkeit, direkt vor Ort zu wählen. Terminvereinbarungen unter Telefon 04531 504-0 sind bereits jetzt möglich.

Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Die Stadtverwaltung bietet bis auf Weiteres aufgrund der aktuellen Gesundheitslage (Coronavirus: SARS-CoV-2) keine allgemeinen Öffnungszeiten an.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Montag–Freitag: 8 bis 12 Uhr
Donnerstag: 14.30 bis 17 Uhr