Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

21. Februar 2019 • PM 44/2019

Der Osterferien-Spaß ist da!

In den Osterferien werden vom 4.4. bis zum 18.4. tolle Veranstaltungen (43 an der Zahl) für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren geboten.
Die Jugendfreizeitstätte, die Stadtbibliothek Bad Oldesloe, die ERLE, der KJR, die OASE, das Kinderhaus Blauer Elefant, Sport vor Ort und die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Oldesloe haben ein buntes Programm zusammengestellt.

Im sportlichen Bereich gibt es Yoga, Schnuppervolleyball, Parkour, ein Tischtennisturnier und ein Spaßturnier im Bogenschießen.

Wer ein echter Outdoor-Fan ist, der kann am Lagerfeuer wie im Mittelalter kochen, Trommeln bauen und beim Actionbound mit einem Tablet die Gegend erkunden und Aufgaben lösen.

Es gibt auch wieder spannende Ausflüge in den Hansapark, nach Hamburg in die Mindways 3D Trick Art und in die Ostseestation auf dem Priwall.

Das Thema Ostern kommt natürlich auch nicht zu kurz. Es werden Osterdeko gebastelt, Eier gefärbt und beim Osterbacken Möhrenmuffins und Hasenplätzchen hergestellt.

Weiterhin gibt es ein Gaming-Turnier, einen Fotospaziergang, eine Holzwerkstatt, Schmieden für Anfänger, eine Perlenwerkstatt, Träume aus Filz, einen Bogenbaukurs, Fingerhäkeln sowie einen dreitägigen Workshop zum Thema Kurzfilm und noch viele weitere Angebote.

Alle Veranstaltungen mit den genauen Terminen, Kosten und den Anmeldeadressen sind online unter www.badoldesloe.de/juze und in dem Osterferien-Spaß-Heft zu finden. Dieses ist kostenlos in der Jugendfreizeitstätte, in der Stadtbibliothek, bei allen anderen Veranstaltern, in der Stadtinfo im KuB und im Stadthaus erhältlich.

Für die meisten Veranstaltungen muss man sich persönlich beim jeweiligen Veranstalter anmelden. Die Anmeldungen sind erst gültig, wenn der Kostenbeitrag geleistet ist. Für manche Angebote sind Einverständniserklärungen der Erziehungsberechtigten nötig, die spätestens am Veranstaltungstag abgegeben werden müssen.