Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

19. November 2019 • 236/2019

Klimawandel: Wetterexperte Frank Böttcher berichtet

Was bedeutet es für das Wetter, wenn das Eis der Arktis schmilzt? Ist CO2 wirklich ein „Klimakiller“? All diese Fragen beantwortet der Wetterjournalist und Klimaexperte Frank Böttcher am Freitag, 30. November, um 18 Uhr im KuB.

Gibt es den Klimawandel wirklich? Ist er durch den Menschen verursachen? Haben die Klimaskeptiker doch Recht? Kritisch und schonungslos analysiert Frank Böttcher den Ist-Zustand unseres Planeten und macht sich im zweiten Teil seines Vortrags an die Ursachenforschung. Dabei tritt er den Argumenten der Klimaskeptiker mit gleicher Skepsis gegenüber wie den wissenschaftlichen Ergebnissen. So bleibt dem Zuhörer immer genügend Raum, die überprüfbaren Fakten auf sich wirken zu lassen und eigene Schlüsse zu ziehen. Ein kurzweiliger und spannender Vortrag.

Frank Böttcher arbeitet seit 2007 als Wettermoderator, zunächst für private Hörfunk- und Fernsehsender, seit 2014 auch für den Norddeutschen Rundfunk (NDR). Er ist Mitglied des Vorstandes der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft (DMG). Seine meteorologische Laufbahn hatte er schon als Jugendlicher begonnen – als ehrenamtlicher Niederschlagsbeobachter für den Deutschen Wetterdienst (DWD). Jahrelang hat er in Hamburg den Extremwetterkongress organisiert, 2014 mit seinem ARD-Kollegen Sven Plöger das Buch Klimafakten veröffentlicht. 2018 erschien sein Buch Reise durch das Extremwetter der Erde.

Termin: Samstag, 30. November 2019, 18 Uhr
Ort: KuB – Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe, Rathaussaal, Beer-Yaacov-Weg 1, 23843 Bad Oldesloe
Ticketbestellung: 04531 504-199 oder www.kub-badoldesloe.de
Preis: Eintritt: 8,50 €/6,50 € (erm.)