Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

24. September 2019 • 189/2019

Welt-Mädchentag

Ein weltweiter Aktionstag für Mädchen – zum zweiten Mal in Bad Oldesloe.

Am 11. Oktober findet zum zweiten Mal ein Aktionstag zum weltweiten Mädchentag in Bad Oldesloe statt. Auch in diesem Jahr wird mit einem vielfältigen Programm für Mädchen und junge Frauen ab sechs Jahren in der Jugendfreizeitstätte Bad Oldesloe der Mädchentag gefeiert.

Mädchen sind stark, wenn sie ihre Rechte wahrnehmen können. Leider sind sie in vielen Ländern noch nicht gleichberechtigt. Der Mädchentag lenkt die Aufmerksamkeit der Welt auf die Bedeutung von Mädchen und ihren Rechten. Unser Ziel ist es, die Mädchen darin zu unterstützen, dass sie ihr Leben aktiv mitgestalten und beeinflussen können.

In unterschiedlichen Workshops haben die Teilnehmerinnen unter anderem die Möglichkeit mit Robotern zu experimentieren, eigene Naturkosmetik herzustellen oder zu fotografieren. Am Nachmittag bieten zusätzlich „Frauen helfen Frauen“ und „Frau und Beruf“ individuelle Beratungsgespräche an. Außerdem wird die Jugendfreizeitstätte auch in diesem Jahr abends in Pink angestrahlt.

Das genaue Programm finden Sie im Veranstaltungsflyer, dem Herbstferienpass oder unter www.badoldesloe.de/juze. Eine Anmeldung per E-Mail ist bis zum 1. Oktober unter E-Mail: anna-lisa.schmalowski@badoldesloe.de möglich. Die Teilnahmekosten von 5 € sind vor Ort in bar zu zahlen.

Der Mädchentag wird vom Kreisjugendring Stormarn e. V., dem Kreis Stormarn und der Stadt Bad Oldesloe gemeinsam veranstaltet und organisiert. Die Evangelische Jugend Bad Oldesloe, die Stadtbibliothek Bad Oldesloe und das Institut für Experimentalphysik der Universität Hamburg beteiligen sich mit Workshops an dem Mädchentag.

Hinweis an die Redaktionen:
Wir laden Sie und Ihre Redakteurinnen herzlich ein, den Mädchentag am 11. Oktober in der Jugendfreizeitstätte, Bürgerpark 2, zu besuchen und darüber zu berichten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass an dem Tag nur weibliche Personen Zutritt zum Gebäude haben.