Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

19. August 2021 • 71/2021

Befragung zum Verkehrsentwicklungskonzept (VEK) für die Stadt Bad Oldesloe

Befragung der Passanten und Geschäftsinhaber im Rahmen des VEK am 25. und 28. August 2021 in der Oldesloer Innenstadt

Unter dem Motto „Bad Oldesloe 2.0 – Gemeinsam gestalten“ hat die Stadt in diesem Jahr wichtige Untersuchungen zu den Themenfeldern „Innenstadt“, „Einzelhandel“ und „Verkehr“ auf den Weg gebracht.

Da der Verkehrsentwicklungsplan der Stadt bereits über 10 Jahre alt ist, besteht die Notwendigkeit, anhand umfangreicher Datenerhebungen zum Fuß- und Radverkehr, den öffentlichen Verkehr sowie zum Kfz-Verkehr die aktuelle Verkehrssituation im gesamten Stadtgebiet zu erfassen und damit die Basis für die Verkehrsplanung in den nächsten Jahren zu schaffen.

Nachdem die Verkehrszählungen im Juni 2021 erfolgreich abgeschlossen worden sind und aktuell die Auswertung der Zählungen durchgeführt wird, steht nun im Rahmen der Datenerhebungen ein weiterer wichtiger Schritt an und zwar die Befragung der Passanten und Geschäftsinhaber in der Oldesloer Innenstadt.

In der kommenden Woche sind daher an beiden Markttagen sowohl am Mittwoch, den 25. August. als auch am Samstag, den 28. August Interviewer im Auftrag des Hamburger Ingenieurbüros SBI unterwegs, um mit Hilfe der Oldesloer Bürger*innen und Geschäftsinhaber wichtige Informationen zu bekommen z. B. darüber wie häufig und zu welchem Zeitpunkt die Innenstadt besucht wird und welches Verkehrsmittel dazu benutzt wird. Aber auch die Hagenstraße mit ihrem Umfeld steht im Focus der Befragungen.

Parallel zu der Teilnahme an der Befragung in der Innenstadt besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich online unter dem Link: www.badoldesloe.de/gestalten bis zum 1. September zu beteiligen. Die Verwaltung lädt alle Interessierten herzlich ein sich einzubringen und die Möglichkeit der Beteiligung zu nutzen.
Selbstverständlich werden die Befragungen und Auswertungen der Ergebnisse datenschutzkonform durchgeführt. Dies wird durch die enge Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten des Kreises Stormarn sichergestellt.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Schubert von der Firma SBI aus Hamburg, Telefon 040 25 19 57-0 oder Herr Baumann von der Stadt Bad Oldesloe, Sachbereich Stadtentwicklung, Telefon 04531 504-431 zur Verfügung.