Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

1. Mai 2020 • 96/2020

Stadtverwaltung Bad Oldesloe öffnet schrittweise: Termine nur nach vorheriger Vereinbarung

Ab Montag, den 4. Mai ist die Stadtverwaltung unter bestimmten Vorgaben wieder geöffnet. In einem ersten Schritt werden alle Bürgerservicebereiche für den gesteuerten Publikumsverkehr mit Terminvereinbarung geöffnet.

Für den Besuch der Dienststellen sind einige Regeln zu beachten.
Die Besuche der Stadtverwaltung erfolgen ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung. Termine können telefonisch vereinbart werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle: Was erledige ich wo?

Termine können nur mit einem Mund- und Nasenschutz wahrgenommen werden. Ohne Termin kann kein Einlass in das Gebäude gewährt werden.

Das Gebäude ist durch den barrierefreien Eingang am Innenhof von der Hagenstraße zu betreten. Die Besucher*innen werden am Eingang von den Sachbearbeiter*innen abgeholt.

Überall dort wo es möglich ist, sollen die Anliegen nach Möglichkeit telefonisch oder online geklärt werden. So können Menschenansammlungen und Warteschlangen aufgrund der Ansteckungsgefahr vermieden werden.

Die Stadtbibliothek wird ab den 11. Mai im Rahmen der gewohnten Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr unter Einhaltung der Hygiene- und Kontaktvorschriften wieder öffnen. Auch für die Bibliothek gilt die Maskenpflicht.

Weitere städtische Einrichtungen wie das Kultur- und Bildungszentrum, die VHS, die Stadtinfo bleiben zunächst bis auf Weiteres geschlossen. Die Musikschule wird ab Montag, den 11. Mai mit Einzelunterricht beginnen. Hierzu wird die Musikschule gesondert Informationen veröffentlichen. Das Heimatmuseum bleibt aufgrund der räumlichen Enge bis auf Weiteres geschlossen.