Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

27. März 2020 • 75/2020

Wirtschaftsbeirat der Stadt Bad Oldesloe lädt zu digitaler Corona-Sprechstunde

Vorstand bietet beratende Unterstützung und beantwortet Fragen zu Covid-19 Finanzierungshilfen

Die ökonomischen Folgen der Corona-Pandemie sind derzeit noch nicht abschätzbar. Insbesondere viele kleine und mittelständische Unternehmen fürchten um ihre Existenz. Um kleinen und mittleren Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen sowie Soloselbstständigen und Freiberuflern Unterstützung bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen zu bieten, lädt der Wirtschaftsbeirat der Stadt Bad Oldesloe zur digitalen Sprechstunde ein:

Videokonferenz, Dienstag, 31. März 2020, 19.30 Uhr

„Ziel ist, vor allem betroffenen Unternehmern in der aktuellen Phase Gehör zu bieten und die Angst zu nehmen etwaige externe Hilfe in Anspruch zu nehmen. Die Vielzahl, der aktuell in der Öffentlichkeit geteilten Informationen macht es zeitweise schwer, den Überblick für im Einzelfall relevante Maßnahmenpakete zu behalten. Gerne setzen wir hier an und verhelfen zu einem besseren Überblick“, so Thomas Benthien.

Moderiert wird die Sprechstunde von Thomas Benthien, Vorsitzender des Wirtschaftsbeirats, sowie Frederik Gronwald, 1. stellvertretender Vorsitzender. Auch der Bürgermeister der Stadt Bad Oldesloe, Jörg Lembke sowie Frau Nicole Brandstetter von der Wirtschaftsvereinigung haben ihre Teilnahme angekündigt.

Aufgrund der aktuell vorherrschenden Einschränkungen für öffentliche Versammlungen, findet die Veranstaltung via Videokonferenz und ausschließlich nach vorheriger Anmeldung statt.

Interessierte Unternehmer werden gebeten sich vorab unter kontakt@wirtschaftsbeirat-oldesloe.de unter Angabe Ihrer Kontaktdaten sowie E-Mail Adresse für die Veranstaltung zu registrieren. Ein Einwahllink wird anschließend bereitgestellt.
Da es sich zunächst um einen ersten Aufschlag handelt, der auch als Test für weitere Veranstaltungen ähnlicher Art zu werten ist, freuen sich Wirtschaftsbeirat und Stadt über eine rege Teilnahme.