Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

Was erledige ich wo?

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

Rathaustreppe fegen – Klinkenputzen

Das so genannte Treppenfegen vor dem Rathaus ist auch in Bad Oldesloe ein gern praktizierter Brauch zum 30. Geburtstag von Junggesellen. Dieser Brauch kommt ursprünglich aus Bremen, wo früher die Domtreppe von den unverheirateten Männern gefegt werden musste.

Für die Frauen entwickelte sich im Laufe der Zeit aus dem Brauch des Treppenfegens das Klinkenputzen. Ledige Frauen werden am 30. Geburtstag in die Pflicht genommen „Klinken zu putzen“. Zum Schutz der Rathaus- bzw. Stadthaustür ist das  leider nicht möglich. Wir empfehlen als Alternative auf einem separaten Brett eine oder mehrere Klinken zu montieren, die dann vor dem Rathaus/Stadthaus geputzt werden können.

Sofern keine anderen Termine entgegenstehen, ist das Treppenfegen sowie Klinkenputzen vor dem Rathaus/Stadthaus möglich und braucht nicht angemeldet zu werden. Wann der Marktplatz per Sondernutzung belegt ist, können Sie bei der zuständigen Stelle (rechts) erfragen.

Bitte hinterlassen Sie nach der Aktion die Treppe/den Platz wieder sauber und nehmen alle genutzten Materialien mit. Verwenden Sie daher bitte nur leicht einzusammelnde und regenfeste Materialien wie Kronkorken oder ähnliches. Das Abstellen eines „Versorgungsfahrzeuges“ ist auf dem Marktplatz leider nicht gestattet.