Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

26. März 2024 • 72/2024

Seien Sie dabei: Einkaufsführer zu fairem Handel und Nachhaltigkeit

In diesem Frühjahr entsteht eine neue Ausgabe des Einkaufsführers für einen fairen und nachhaltigen Einkauf in Bad Oldesloe. Als Fairtrade-Stadt möchten wir damit ein Angebot schaffen für Bürgerinnen, Bürger und Gäste, denen diese Themen bei ihrem Einkauf am Herzen liegen. Gleichzeitig machen wir Unternehmen, Geschäfte, Cafés, Restaurants und Hotels, die den Fairen Handel unterstützen, damit sichtbarer und möchten so einen Beitrag zur Agenda 2030 und den Zielen für nachhaltige Entwicklung leisten. Haben Sie als Einzelhändler oder Gastronom mindestens zwei fair gehandelte Produkte in ihrem Sortiment und möchten in dem neuen Einkaufsführer genannt werden? Dann melden Sie sich bis zum 17. April bei der Koordinationsstelle für kommunale Entwicklungspolitik.

Woran sind Produkte aus dem Fairen Handel zu erkennen? Einige zuverlässige Siegel gelten hier als Orientierungsgröße. Dazu gehören zum Beispiel das Fairtrade-Siegel, das Naturland Fair Siegel und das Symbol der World Fair Trade Organization für Lebensmittel und im Textilbereich zudem das GOTS Siegel, der Grüne Knopf und die Mitgliedschaft in der Fair Wear Foundation. Auch Produkte der fairen Handelshäuser GEPA, El Puente oder Welt Partner zählen dazu.

Die neue Ausgabe des fairen Einkaufsführers wird eine Kombination aus Broschüre und digitalem Stadtplan sein. Damit wir Sie mit Ihrem Angebot aufnehmen können, bitten wir Sie um eine Rückmeldung an Claudia Härterich (claudia.haerterich@badoldesloe.de, 04531 504-218) oder in dem Formular auf unserer Website.


Fairer Einkaufsführer Bad Oldesloe

Meldung für die Aufnahme in die Neuauflage des fairen und nachhaltigen Einkaufsführers 2024.

Ich möchte, dass mein Unternehmen, Geschäft, Café oder Restaurant in der Neuauflage des fairen und nachhaltigen Einkaufsführers der Stadt Bad Oldesloe genannt wird.

Zur Neuauflage gehört auch ein digitaler Stadtplan, auf dem das Unternehmen, Geschäft, Café oder Restaurant eingezeichnet sein soll. 

Folgendes trifft zu:

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.



Datenschutzhinweise und Informationspflichten nach Artikel 13 DSGVO

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)