Seiteninhalt

Hallo liebe Oldesloer*innen, hallo liebe Gäste unserer schönen Stadt!

Vielen Dank, dass Sie alle mithelfen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, indem Sie sich auf die vielen Einschränkungen im Freizeitbereich einstellen. Gemeinsam werden wir diese Krise durchstehen und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen mit Ihnen.

Auf der Website vom Tourismusmanagement Stormarn finden Sie Restaurants, Cafés, Hofläden, Einzelhändler und Dienstleister, die auch jetzt mit tollen Angeboten für Sie da sind.

Aktuelle Informationen und unterstützende Angebote für die Tourismusbranche finden Sie auf der Website vom Tourismusverband Schleswig-Holstein.

16. Adventsmarkt

Die Stadt Bad Oldesloe veranstaltet 2020 den 16. Adventsmarkt im Kultur- und Bildungszentrum.

Datum:

5. Dezember 2020 bis 6. Dezember 2020

Uhrzeit:

10.00 Uhr

Karte anzeigen Termin exportieren

Zum zweiten Mal findet der traditionelle Oldesloer Adventsmarkt im KuB statt. Der KuB-Saal, das Foyer, sowie einige Räumlichkeiten der VHS und des Historischen Rathauses öffnen die Türen für rund 50 Kunst- und Hobbyhandwerker. Ein vielfältiges Angebot – von Holzarbeiten über Schmuck bis hin zu Seidenmalerei, Likören und Marmeladen – wartet auf die Besucher. Der LandFrauenVerein Bad Oldesloe lädt zu Kaffee und Kuchen ins Café im Rathaussaal. Im Außenbereich des KuBs sorgt ein buntes Angebot an Speisen und Getränken für das leibliche Wohl.

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist für den Adventsmarkt beginnt am 20. Mai 2020. Bewerbungsschluss ist der 20. August 2020.
Bitte beachten Sie, dass die Stadt Bad Oldesloe nach Erhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen keine Empfangsbestätigung versendet.
Unvollständige Bewerbungsunterlagen können im Auswahlverfahren leider nicht berücksichtigt werden.

Anmeldeformular (PDF-Datei)

Wichtiger Hinweis

Aufgrund der Corona-Krise und der daraus resultierenden Einschränkungen auch in Bezug auf Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern, können wir derzeit noch nicht absehen, ob der Adventsmarkt 2020 stattfinden wird. Bis zum 31. August 2020 bleiben Großveranstaltungen untersagt. Ob und ab wann Veranstaltungen nach klar definierten Kriterien wieder ermöglicht werden, hängt von der weiteren Entwicklung der Fallzahlen der Pandemie ab.
Wir hoffen natürlich alle, dass der Adventsmarkt im Dezember stattfinden kann, möchten Sie allerdings darauf hinweisen, dass eine (auch sehr kurzfristige) Absage möglich ist.

Also drücken Sie bitte alle fleißig die Daumen und bleiben Sie gesund!