Seiteninhalt

Politik und Verwaltung

Die Stadtverordnetenversammlung und die Stadtverwaltung sind für vielfältige Bereiche zuständig, die das tägliche Leben der Bürger*innen betreffen. Das Ziel ist, gemeinsam Bad Oldesloe zukunftsfähig zu entwickeln und die Lebensqualität weiterhin zu stärken.

Podcast „Frauen gleichberechtigt“

„Frauen gleichberechtigt“ heißt die Podcast-Reihe der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bad Oldesloe, Marion Gurlit.

Am Dienstag, 14. September diesen Jahres geht ihr Podcast erstmals auf Sendung. Alle 14 Tage wird eine neue Folge zu hören sein von jeweils 15 bis 25 Minuten Dauer.

Gurlit: „Ein Podcast ist wie Internetradio. Für mich ist das eine neue Form der Öffentlichkeitsarbeit, eine neue Veranstaltungsform. Ich kann über bestimmte Themen informieren, die Interessierte sich zu selbst gewählten Zeiten anhören können. Zudem hoffe ich auf diese Weise auch jüngere Menschen zu erreichen und ihnen das Thema Gleichberechtigung nahe zu bringen.“

Interviews wurden bisher geführt mit den Beraterinnen der Beratungsstelle „Frau & Beruf Stormarn“ und mit der ehemaligen Oldesloer Stadtarchivarin Dr. Sylvina Zander zur Frauenstadtgeschichte. Die erste Folge, die am 14.9. zu hören sein wird, befasst sich mit dem Thema „Frauen vor Gericht in der frühen Neuzeit“ und ist ein Beitrag zur Frauenstadtgeschichte. Hierzu hat Sylvina Zander viele Akten über Frauen bearbeitet, die sich wegen diverser Delikte vor Gericht verantworten mussten. Oftmals waren es nur kleine Delikte die zu einer Anklage führten. Diesem spannenden historischen Thema sollen Informationen über „Frauen in der Kommunalpolitik“, „was macht eigentlich eine Gleichstellungsbeauftragte“, „Frauen und Kultur“, Minijobs, „wenn Arbeit Frauen krank macht“ oder „was ist ein Feminist?“ folgen.

Zu hören ist der Podcast auf verschiedenen Plattformen wie Spotify, Breaker, Google podcast.

Podcast „Frauen vor Gericht in der frühen Neuzeit“

Ihr Datenschutz ist uns wichtig, deswegen wurde dieses Video nicht automatisch geladen. Mit Klick auf den »OK«-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass das Video geladen wird und YouTube auf ihrem Endgerät Cookies setzt.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.